Branchenbuch

Firma eintragen

Artikel mit ‘Suchmaschinenoptimierung’ getagged

Suchmaschinenoptimierung

Mittwoch, 06. August 2008

Zu einer Suchmaschinenoptimierung geh├Ârt nicht nur, dass man die Suchmaschinen im Hinblick auf die vom potentiellen Kunden gew├╝nschten Themen und Begriffe auf der zu positionieren Internetseite auffindbar macht. Es kommt au├čerdem vor allem darauf an, ob andere Personen und Internetseiten die Inhalte ihrer Website als relevant betrachten. Somit kommt es bei der Suchmaschinenoptimierung also vor allem darauf an, Ihre Website durchsuchbar und relevant zu machen und es somit wichtig, dass die Website nicht nur auf Suchmaschinentauglichkeit getrimmt wird. Heutzutage gibt es viele Internetfirmen, die Suchmaschinenoptimierung offerieren. Dabei bieten alle nat├╝rlich ein gro├čes Potpourri an Leistungen an.

Diese Leistungen beinhalten unter anderem Klickbetrug-Erkennung (Clickfraud Detection), Effizienzoptimierung und ROI-Tracking mit Hilfe eines online Echtzeit-Reporting-Tools, st├Ąndige Entwicklung und Kampagnenpflege, Durchf├╝hrung und Aufbau eines individuellen Bid-Managements, Optimierung, Schaltung und Entwicklung von Textwerbung, Kampagnenaufbau bei Qualigo, Mirago, MIVA, SM, Yahoo, Google und anderen, Keyword- und Umfeld-Recherchen sowie Data Mining oder Konzeption einer vertriebsorientierten Suchmaschinenmarketingkampagne. Dabei wird beim Suchmaschinenmarketing im Zuge der Suchmaschinenoptimierung oft mit gesponsorten Listings gearbeitet. Dies hei├čt, dass ein potentieller Kunde genau dann angesprochen wird, wenn er nach ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt auf der Suche ist. Und nur, wenn der interessierte Nutzer auf ihre Werbung klickt, zahlen Sie. Dies nennt man CPC bzw. Cost per Click Abrechnung.

Suchmaschinenoptimierung

Mittwoch, 06. August 2008

Eine technische Dienstleistung stellt die Suchmaschinenoptimierung dar. Also ist die Suchmaschinenoptimierung im Grunde keine Werbung. Die Internetseite eines Kunden wird im Zuge einer Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinen tauglich gemacht. Somit erzeugt man in den wichtigen Diensten und Suchmaschinen Indexergebnisse. Deshalb nennt man die Suchmaschinenoptimierung oft auch Indexoptimierung. Der Antrieb zum Erfolg ist bei der Suchmaschinenoptimierung oft auch Marktsituation, Branding und Vertrieb. Meistens nicht klar unterteilt sind die Ergebnisseiten der Suchmaschinen. Dort findet man neben organischen Ergebnissen aus den Suchmaschinen der drei gro├čen Servicedienstleister MSN, Yahoo! und Google auch hervorgehobene Links von Content-Partnern, Ergebnisse aus Produktsuchmaschinen und so genannte Sponsored Links (Textwerbung).

Auf den Dienstleistern MSN, Yahoo! und Google basieren die meisten organischen Suchdatenbanken und Suchmaschinen. Fast 80% aller Suchenden im Internet bem├╝hen in Deutschland eine Suchmaschine zur Suche. Suchmaschinenoptimierung ist eine Pflichtaufgabe, wenn man Vertrieb im Internet betreibt und m├Âglichst schnell und unkompliziert und damit auch profitabel von Suchmaschinen gefunden werden will. Denn Links von Content-Partnern und gesponsorte Links kosten sehr viel Geld. Au├čerdem werden sie nur von gut einem F├╝nftel aller Suchenden im Internet erreicht. Eine Internetseite muss relevante Inhalte zu einem gew├╝nschten Thema pr├Ąsentieren, da die sucht Datenbanken von MSN, Yahoo! und Google relevante Suchergebnisse auf den ersten Ergebnisseiten publizieren m├Âchten.

Suchmaschinenoptimierung

Dienstag, 15. Juli 2008

Um eine Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, die ihrer Website zu einem Top-Ranking verhilft, bedarf es der Beachtung vieler Aspekte und Faktoren. beispielsweise kommt es bei der Suchmaschinenoptimierung vor allem auf die Optimierung des Inhalts an. Deshalb sollten Sie ein besonderes Auge darauf werfen, dass Ihre wichtigsten Suchbegriffe so oft wie m├Âglich im Inhalt ihrer Website auftauchen. Dabei sollten Sie aber darauf achten, dass die Lesbarkeit des Textes darunter niemals leiden darf. Inhaltsqualit├Ąt geht immer vor Keyword-Dichte.!!! Au├čerdem sollte man wissen, dass ein Keyword als umso wichtiger gewertet wird, je weiter es vorne ist im Text oder auf der Seite platziert ist. Dies bezeichnet man als Keyword-Prominenz. H├Âher gewichtet werden Suchbegriffe, die im ersten Abschnitt eines Textes oder einer Seite zu finden als Suchbegriffe, die sich im letzten Abschnitt befinden. Am besten kommt man gleich zur Sache und verzichtet auf ausschweifende und langwierige Einleitungen und auch auf Phrasen und Floskeln. Wortst├Ąmme werden von Suchmaschinen nicht ber├╝cksichtigt.

Ung├╝nstige Wortformen wie der Genitiv sollten deshalb vermieden werden. Diese werden oft durch ungeschickten Satzbau erzeugt. Damit das betreffende Wort auch so im Text vorkommt, wie es gesucht wird, besteht die M├Âglichkeit des Satzumbaus. Au├čerdem sollten keine Inhalte in Suchmaschinen unlesbaren Dateiformaten wie Flash, Word-Dateien oder Grafiken versteckt werden. Da falsch geschriebene W├Ârter nicht gefunden werden k├Ânnen, sollten Sie Ihre Texte gr├╝ndlich auf Rechtschreibfehler ├╝berpr├╝fen. Des weiteren ist auch die Ethik der Suchmaschinenoptimierung zu beachten, weshalb sie auf illegale Tricks wie Doorway-Seiten, Cloaking oder unsichtbaren Text unbedingt verzichten sollten. All dies muss u.a. bei der Suchmaschinenoptimierung bedacht werden.

┬ę 2006ÔÇô2019 European Business Connect