Branchenbuch

Firma eintragen

Archiv für Mai 2009

Suchmaschinenoptimierung

Donnerstag, 28. Mai 2009

Wer heute mit seinem Unternehmen erfolgreich sein will, muss schon fast zwangslĂ€ufig auch im Internet vertreten sein. Allerdings ist das erst die halbe Wahrheit, denn allein ein Eintrag im Internet nĂŒtzt nur herzlich wenig, wenn die eigene Homepage gar nicht oder nur sehr schlecht gefunden wird. Das ist beispielsweise der Fall, wenn keine Suchmaschinenoptimierung vorgenommen wurde und der Eintrag erst auf einer der hinteren Seiten zu finden ist. FĂŒr ein schnelleres Auffinden ist ein besseres Ranking unbedingt erforderlich und eine Suchmaschinenoptimierung kann in diesem Fall wahre Wunder bewirken. Die großen Anbieter von Suchmaschinen stellen sehr hohe Anforderungen an die Websites. Diesen können die Normalnutzer und -anwender kaum noch gerecht werden, denn auch diese Kriterien unterliegen einer stĂ€ndigen und stetigen VerĂ€nderung.

Darauf sollte der Besitzer einer Internet-Seite ebenfalls reagieren Eine Suchmaschinenoptimierung ist dann schon fast nur noch mit der fachmĂ€nnischen UnterstĂŒtzung von Profis realisierbar. Sie kennen die Problematik und können auf alle VerĂ€nderungen schnellstens reagieren.

Die Suchmaschinenoptimierung kann ĂŒber verschiedene Varianten ausgefĂŒhrt werden und diese verhelfen zu zahlreichen Backlinks und damit zu einem besseren Ranking. In der Folge wird durch diese Suchmaschinenoptimierung die Zahl der Besucher auf der eigenen Homepage erhöht. Dem Unternehmen sollte das Rangieren auf den vorderen PlĂ€tzen schon bald höhere UmsĂ€tze bescheren.

Branchenverzeichnis

Donnerstag, 28. Mai 2009

Ist jemand auf der Suche nach einem ganz bestimmten Handwerk oder einem Unternehmen, dann kann ein gutes Branchenverzeichnis dabei unschlagbare Dienste leisten. Damit die Suche nicht zu kompliziert wird, sind alle Branchen und Unternehmen in alphabetischer Reihenfolge aufgefĂŒhrt. Das elektronische Branchenverzeichnis lĂ€uft dem althergebrachten immer mehr den Rang ab. Die Suche in einem derartigen Branchenverzeichnis ist ungleich einfacher als in einem Buch, bei dem sich hĂ€ufig nur EintrĂ€ge einer ganz bestimmten Region befinden.

Im Gegensatz dazu kann im Branchenverzeichnis im Internet landesweit und sekundenschnell gesucht werden. Von großem Vorteil ist dabei die Möglichkeit auch nur ein ganz bestimmtes Produkt, nach dem derjenige sucht, eingeben zu können. Mit wenigen Eingaben ist der Suchende schnell am Ziel und bekommt eine Auflistung der Unternehmen, die dieses Produkt herstellen oder vertreiben.

SelbstverstĂ€ndlich funktioniert das Branchenverzeichnis auch bei Dienstleistungen und Dienstleistungsunternehmen. Unter den elektronischen Branchenverzeichnissen im Internet befinden sich auch solche, die nur EintrĂ€ge einer ganz bestimmten Branche beinhalten. Auch das kann sich als absoluter Vorteil herausstellen. HĂ€ufig werden hier zu den allgemeinen Kontaktdaten auch noch unternehmensspezifische Daten angegeben. Die Schnelligkeit und die ungeheure VielfĂ€ltigkeit, die ein Branchenverzeichnis im Internet bietet, machen es gegenĂŒber der alten Buchform absolut unschlagbar. Die Suche wird dem Verbraucher in jedem Fall wesentlich erleichtert.

Webverzeichnis

Donnerstag, 28. Mai 2009

Unter dem Begriff Webverzeichnis werden ebenso wie in einem Webkatalog Adressen von Websites zusammen gefasst, die alle einem bestimmten Bereich oder Themen zugeordnet werden können. Ein Webverzeichnis ist also im gewissen Sinne eine Art Datenbank, in der jede Menge Internet-Adressen aufgelistet werden. Über die Suchfunktion können ganz bestimmte Suchbegriffe eingegeben werden und der Nutzer erhĂ€lt innerhalb weniger Sekunden das Ergebnis auf seinem Bildschirm.

Dabei wird das Internet durchsucht und alle Internet-Seiten, auf denen dieser Begriff tatsÀchlich auftaucht, werden angezeigt. Auf den oberen RÀngen in einem Webverzeichnis rangieren die Webseiten, die am ehesten zum aufgerufenen Oberbegriff passen. Bei der Suche nach einem Webverzeichnis im Internet kann der User schnell feststellen, dass es eine schier unendliche Zahl von derartigen Verzeichnissen im Netz gibt. Sie unterscheiden sich beispielsweise in der unterschiedlichen Anzahl der gelistete EintrÀge.

Das Verfahren, mit dem die Relevanz der Suchergebnisse ermittelt wird, ist ein weiteres Kriterium fĂŒr die mögliche Unterscheidung der verschiedenen Verzeichnisse. Bei einigen Webverzeichnissen kann die Suche nach einem bestimmten Begriff dermaßen eingegrenzt werden, dass stundenlange Sitzungen vor dem Computer mit mehr oder weniger großem Erfolg endlich der Vergangenheit angehören. Der Eintrag in ein solches Webverzeichnis gelingt relativ einfach und sollte schon nach wenigen Tagen erfolgreich abgeschlossen sein.

Industriefirmen

Donnerstag, 28. Mai 2009

Industriefirmen sind im Internet hĂ€ufig in verschiedene Firmenportale, meist wie in einem Branchenbuch oder Branchenverzeichnis, zusammen gefasst. Es gibt also im Internet so genannte Lieferantensuchmaschinen und Webkataloge fĂŒr Industriefirmen. Wer auf der Suche nach Lieferanten oder einem Hersteller fĂŒr ein bestimmtes Produkt ist, bedient sich immer hĂ€ufiger derartiger Portale fĂŒr Industriefirmen.

Da diese direkt auf den Bereich der Firmen, die in direkter Verbindung mit der Industrie stehen, zugeschnitten sind, ist eine Suche nach Hersteller und Lieferanten auf diesem Weg schneller von Erfolg gekrönt als bei den allgemeinen Branchenverzeichnissen. Zur besseren Orientierung innerhalb der Verzeichnisse der Industriefirmen sind diese selbstverstÀndlich in alphabetischer Reihenfolge angeordnet.

Ein sehr großer Vorteil ist außerdem, dass hĂ€ufig direkte Links zu den Internet-Seiten der Firmen selbst bestehen. Ist man also auf der Suche nach einem Hersteller oder Lieferanten an der richtigen Adresse angekommen, kann auf dem online-Weg gleich eine Verbindung zum Unternehmen hergestellt werden. Industriefirmen können sich jederzeit in derartige Verzeichnisse eintragen lassen und sind so besser fĂŒr den potentiellen Kunden auffindbar. Einige dieser Anbieter von Verzeichnissen der Industriefirmen agieren sogar LĂ€nder ĂŒbergreifend, so dass auch Hersteller in LĂ€ndern wie der Schweiz oder Österreich gefunden werden können. Der Eintrag in ein derartiges Verzeichnis ist mit einer GebĂŒhr verbunden.

Branchenbuch

Donnerstag, 28. Mai 2009

Neben dem Telefonbuch wird in den letzten Jahren auch immer hĂ€ufiger das Branchenbuch fĂŒr die Suche nach einer bestimmten telefonischen Verbindung benutzt. Gerade, wenn eine Person auf der Suche nach einer ganz bestimmten Branche ist, wird dem Branchenbuch dem Telefonbuch gegenĂŒber, in dem in erster Linie Namen in alphabetischer Reihenfolge und die dazu gehörigen Telefonnummern aufgelistet sind, oft den Vorzug gegeben. Die Suche, nach Branchen sortiert, geht hier schneller, als bei dem Telefonbuch, in dem in erster Linie Namen in alphabetischer Reihenfolge und die dazu gehörigen Telefonnummern aufgelistet sind.

Da sich die jĂŒngere Generation immer mehr am Internet orientiert und dieses fĂŒr die Suche nutzt, stehen dem Kunden inzwischen, neben dem herkömmlichen Branchenbuch, auch die BranchenbĂŒcher im Netz zur VerfĂŒgung.

Ein Branchenbuch umfasst nicht in jedem Fall nur eine ganz bestimmte Region, denn auch in diesem Fall kann das Internet natĂŒrlich mehr bieten, als es die eingeschrĂ€nkten Möglichkeiten bei einem Buch ĂŒberhaupt hergeben könnten. So findet der Suchende nicht nur BrachenbĂŒcher nach StĂ€dten und Regionen geordnet, sondern auch solche, in denen sich EintrĂ€ge aus ganz Deutschland befinden.

Da ein Branchenbuch auch immer fĂŒr einen Firmeneintrag genutzt werden können, sind sie selbstverstĂ€ndlich auch eine Art Werbung fĂŒr das Unternehmen. Das Internet schafft dabei noch einmal einige Vorteile mehr.

Webkatalog

Donnerstag, 28. Mai 2009

In einem Webkatalog werden verschiedene Internetadressen, die aus einem ganz bestimmten Bereich stammen, zusammen gefasst. Dabei legen die Anbieter derartiger Verzeichnisse ihr besonderes Augenmerk darauf, dass unbedingt eine Sortierung nach bestimmten Themen erfolgt. Wer sich also in einem Webkatalog auf die Suche macht, der findet dort verschiedene Themenbereiche. Hat man den passenden Bereich gefunden, kann dieser selbstverstĂ€ndlich angeklickt werden und bringt den Nutzer entweder die Möglichkeit weitere, untergeordnete Themen anzuklicken oder jede Menge nĂŒtzlicher Informationen, die in direktem Zusammenhang mit der großen Thematik stehen. Auf diesen Seiten in einem Webkatalog befinden sich außerdem weitere Links, mit deren Hilfe man direkt auf die Internet-Seiten der dort verzeichneten Unternehmen gelangen kann.

FĂŒr ein Unternehmen ist es also eine recht lohnende Sache, wenn er auf solchen Seiten zu finden ist und ĂŒber einen Link direkt aufgerufen werden kann. Er ist im Internet nicht nur ĂŒber seine eigene Homepage auffindbar und erreichbar, sondern der User kann auch ĂŒber einen Webkatalog auf seine Internet-Seite gelangen und sich mit dem Unternehmen befassen. Der Webkatalog verhilft also unter anderem dazu, sich auf eine besondere Art und Weise im Internet zu prĂ€sentieren. Dabei sollte allerdings beachtet werden, dass die eigene Homepage auch in einer, fĂŒr die eigene Branche, zutreffenden Kategorie aufgefĂŒhrt wird.

Firmenportale

Donnerstag, 28. Mai 2009

Wer sich nicht ganz sicher ist, welches Unternehmen wirklich weiter helfen kann, braucht mitunter ganz konkrete Daten und Fakten ĂŒber ein Unternehmen. Firmenportale bieten außer den ĂŒblichen Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Internet- und E-Mail-Adresse auch weiterfĂŒhrende Eintragungen. Der Suchende kann sich somit ein genaues Bild vom Unternehmen und dessen Produkten machen. Firmenportale geben hĂ€ufig nicht nur Auskunft ĂŒber alle angebotenen Leistungen und Waren und erleichtern damit die Suche, sondern sie sind auch noch eine nicht zu unterschĂ€tzende Werbung fĂŒr das Unternehmen selbst.

Firmenportale sollte so angelegt sein, dass der Suchende innerhalb kĂŒrzester Zeit das richtige und möglichst das eigene Unternehmen finden kann. Schneller Erfolg bei der Suche garantiert auch mehr Erfolg fĂŒr dieses Unternehmen. Wer schnell gefunden wird, auf den kommen die Kunden gern zurĂŒck. Firmenportale gewinnen immer mehr an Bedeutung und jedes Unternehmen kann sich darin eintragen lassen.

Die Branche spielt dabei keine Rolle. Die Suche nach einem Unternehmen durch potentielle Kunden wird durch eine einfache Navigation und die Untergliederung in Branchen und Regionen innerhalb eines solchen Portals ungemein erleichtert. FĂŒr ein Unternehmen ist ein Eintrag innerhalb der Portale gleichzeitig mit wichtigen Links verbunden. Auch das ist ein großer Vorteil. Firmenportale sind fĂŒr ein Unternehmen die Chance, eine aussagekrĂ€ftige PrĂ€sentation im Internet zu starten.

Backlink Checker

Donnerstag, 28. Mai 2009

Mit einem Backlink Checker kann genau geprĂŒft werden, wie viele Backlinks auf die eigene Internet-Seite gesetzt sind. Dabei gibt es durchaus Unterschiede und nicht jeder Backlink Checker arbeitet wie der andere. Wer einen dieser Dienste nutzen möchte, sollte sich deshalb auch einen aussuchen, der sehr genau arbeitet.

Die Checker bieten eine Auswertung, an deren Ende hĂ€ufig eine genaue Auflistung der Anzahl der Backlinks, die auf eine bestimmte Internet-Seite zeigen, steht. Außerdem wird an dieser Stelle meistens auch noch aufgefĂŒhrt, aus welchen Suchmaschinen diese Backlinks auf die eigene Homepage zeigen. HĂ€ufig werden gleichzeitig auch die Links von den Unterseiten mit angezeigt.

Der Backlink Checker ist selbstverstĂ€ndlich auch absolut dazu geeignet, die Konkurrenten zu beobachten. Um das Ranking der eigenen Homepage zu verbessern, mieten viele Links. Damit einem selbst dabei nichts entgeht, bieten die Backlink Checker gleichzeitig an, die Links der Konkurrenz anzuzeigen. Daraus lassen sich verschiedene Ableitungen treffen. Haben Mitbewerber beispielsweise eine sehr große Anzahl Links gemietet, sind sie in den Suchmaschinen dann natĂŒrlich ganz weit oben zu finden.

Meistens kann einer der vordersten PlĂ€tze in den Suchmaschinen nur durch eine sehr große Anzahl Links erreicht werden. Dass die Links beispielsweise aus verschiedenen IP’s stammen sollten, ist dabei von entscheidender Bedeutung.

© 2006–2018 European Business Connect