Branchenbuch

Firma eintragen

Archiv für November 2011

Was ist Google Webmaster Tools?

Dienstag, 22. November 2011

Um die eigene Website in der Suchmaschine ganz oben zu platzieren, bietet Google so einige Möglichkeiten. Vor allem die Google-Webmaster Tools sind von großer Wichtigkeit im Suchmaschinenmarketing. Wer eine Seite ins Netz stellt, sollte diese der Suchmaschinenoptimierung gemäß aufbauen und mit entsprechendem Inhalt füllen. Danach können die Webmaster-Tools zum Einsatz kommen, zu denen das Hinzufügen einer XML-Sitemap, das Entfernen von Inhalten aus dem Index von Google, die Sitelings-Entfernung, Geotargeting, das Festlegen der bevorzugten Domain und auch das Festlegen der Crawling-Geschwindigkeit gehören.

Wer bereits bei Google angemeldet ist, hat die Möglichkeit, seine eigene Website zum Zwecke der Analyse hinzuzufügen. Sofern noch kein Google Konto besteht, muss man sich hierfür natürlich erst einmal anmelden, um die Webmaster-Tools nutzen zu können. Die Tools lassen sich erst anwenden, wenn man nachweisen konnte, dass man der Inhaber der Seite ist.

Durch die XML-Sitemaps wird der Suchmaschine mitgeteilt, ĂĽber welche URLs eine Website verfĂĽgt. Zu diesem Zwecke kann man eine solche XML-Sitemap im Webmaster-Tool hinzufĂĽgen. Wer eine Seite hat, die schon lange online ist oder deren URLs nur schwer aufzufinden sind, sollte dieses Tool aktivieren. Alle Ă„nderungen werden durch Google sofort erkannt.

Weiterhin können Berichte aus einem Google Index entfernt werden, sodass diese in den Suchergebnissen nicht mehr angezeigt werden können. Durchgeführt werden kann dies zum einen durch die Datei „robots.txt“ und zum anderen durch ein so genanntes URL-Removal-Tool.

Dank der Google Webmaster-Tools lassen sich problemlos fehlerhafte Sitelinks entfernen. Durch die Sitelinks ist es in den Suchmaschinen möglich, direkt zu den entsprechenden Bereichen der Website zu navigieren. Da diese jedoch durch einen Algorithmus ermittelt werden, können sie teilweise fehlerhaft sein und sollten entfernt werden.

Soll spezifiziert werden, in welcher Region eine Website gefunden werden soll, ist dies mit Geotargeting möglich. Auch können mehrere Subdomains festgelegt werden, wenn mehrere Regionen als Ziel gewünscht sind.

Durch das Webmaster-Tool kann weiterhin festgelegt werden, ob eine Seite nur mit dem vorangegangenen „www“ gefunden werden kann oder auch ohne. Somit wird die Website als Einheit gekannt und von Google bezüglich der Bewertung nicht gesplittet.

Gibt es im Serververkehr Probleme mit der so genannten Crawling-Geschwindigkeit, si kann diese mit dem Webmaster-Tool ganz einfach verändert werden.

Google Submit Content

Dienstag, 22. November 2011

Empfängerkreis erweitern und Nutzer erreichen

Wer mit der eigenen Website so viele Kunden wie möglich erreichen möchte, sollte nichts dem Zufall überlassen. Mit Google Submit Content gelingt es ganz einfach, so viele Interessenten wie möglich zu erreichen. Wer seinen Content noch nicht auf Google veröffentlich hat, sollte die URL eingeben, damit diese in den Google-Index aufgenommen werden kann. Anschließend ist es wichtig, dass Unternehmen auch n Google Places aufzuführen.

Doch Google kann dabei helfen, dass die Website auf der ganzen Welt erreicht werden kann, beispielsweise über die Suchmaschine, die Produktsuche oder Google Maps. Die Möglichkeiten, die dem Unternehmen zur Verfügung stehen, sind sehr vielseitig und sollten daher wahrgenommen werden.

Als erstes muss die Website fĂĽr die Suche angemeldet und dementsprechend optimiert werden. Nur hierdurch wird die Seite gut gefunden und kann sich genauso gut verbreiten.

Lokal kann die Seite ebenfalls veröffentlicht werden, um hierdurch nicht nur die Kunden im Laden, sondern auch die der Website zu gewinnen.

Auch in den Medien sollte ein Unternehmen präsent sein, um gefunden zu werden. Dank Google Medien gelingt es ganz einfach, die Website auch bei Youtube, Google Buch oder Google News publik zu machen.

Sofern ein Unternehmen Produkte verkaufen möchte, sollten auch diese aufgeführt werden, um gefunden werden zu können. Auch Bewertungen einzelner Händler können sich sehr positiv auswirken.

Für Unternehmen unverzichtbar – Google Services

Dienstag, 22. November 2011

Unternehmen, die auf Dauer bestehen wollen, dürfen nichts dem Zufall überlassen. So ist vor allem die richtige Werbe-Strategie „überlebenswichtig“. Vor allem online müssen Unternehmen schweres Geschütz auffahren, um sich von der Konkurrenz abheben zu können. Da reicht es nicht, einfach eine Website zu haben, die jedoch niemand finden kann. Betrachtet man einmal den Fakt, dass rund 80 Prozent aller Internetuser über Suchmaschinen wie Google auf eine Seite gelangen, scheint es umso wichtiger, dass eine Seite dort auch gefunden wird. Dabei ist es natürlich ein nicht gerade ein leichter Weg, in den Suchmaschinen ganz oben zu finden zu sein, denn diese können ja nicht manipuliert werden. Dan einer besonders guten Suchmaschinenoptimierung und dem entsprechenden Marketing ist es jedoch möglich, jeder Website den notwendigen Anstoß hierzu zu bieten.

Vor allem die Suchmaschine Google bietet Unternehmern sehr gute Angebote, die dabei helfen können, den Marketingwert zu steigern. Unter der Kategorie „Services“ kann der User beispielsweise von Google AdWords und Google AdSense profitieren. Um ein Unternehmen direkt finden zu können, ist es Dank Google „Places“ inzwischen sogar möglich, dem User direkt aufzuzeigen, wo sich ein Unternehmen befindet.

Dem User stehen Google Maps (für Standorte und Geschäftsinfos), Google Base (für unterschiedlichen Inhalt), Google Webmaster-Tools und das Google Buch-Partnerprogramm zur Verfügung. Durch Google Analytics ist es weiterhin möglich, Websites spielend leicht zu optimieren. Ebenfalls können Google Apps oder der Postini Service genutzt werden.

Mit den Google Services sollte es kein Problem mehr sein, ein Unternehmen auf einen guten Platz zu bringen.

© 2006–2018 European Business Connect