Branchenbuch

Firma eintragen

Archiv für August 2013

Darum geht’s bei sinnvollem Website-Content

Montag, 05. August 2013

Reine SEO-Texte, die irgendwo unten auf der Website versteckt platziert werden, haben bei der Suchmaschinenoptimierung ebenso an Bedeutung verloren, wie wild gestreute Links. Beide Bereiche spielen zwar nach wie vor eine Rolle (bzw. k├Ânnen eine Rolle spielen ÔÇô je nachdem, welche Philosophie der SEO vertritt), doch “echter” Content, also Inhalte, die dem User tats├Ąchlich etwas nutzen, haben deutlich an Bedeutung gewonnen. Diese “Baustelle” sollte bei gewissenhafter SEO-Arbeit nicht vernachl├Ąssigt werden. Deswegen hei├čt es:

Sorgen Sie f├╝r “echten” Content

Google hat den Suchmaschinen-Algorithmus inzwischen derma├čen verfeinert, dass reine SEO-Texte von Texten mit tats├Ąchlichem Mehrwert inzwischen gut unterschieden werden k├Ânnen. Folgt man Googles Logik, so sind Websites mit gutem Content und einer zugleich hohen Besucherrate es wert, weit oben bei den Suchergebnissen angezeigt zu werden. Websites mit wiederum viel belanglosem Text sind demnach eher uninteressant f├╝r die User und haben im oberen Bereich der Suchergebnisse nichts zu suchen.

Dem User soll entweder etwas wirklich Neues geboten werden, wie zum Beispiel Nachrichten, oder etwas Informatives, wie zum Beispiel Produkttexte oder Ratgeber. Zu hochwertigem Content geh├Âren im ├ťbrigen auch interessante Bilder und Videos. Google geht im ├ťbrigen davon aus, dass interessante Websites (also auch Webshops) immer in Bewegung sind. Also:

Auf “Nachschub” achten
So bl├Âd es f├╝r die SEO-Arbeit bzw. die Websitebetreiber ist: eine regelm├Ą├čige Aktualisierung hat gro├če Vorteile. F├╝r stetigen Text-Nachschub zu sorgen, ist seit Googles s.g. Freshness-Update ein echter Pluspunkt und bringt nachweislich einige Platzierungen beim Suchmaschinen-Ranking. Eine gute M├Âglichkeit ist hier die Einf├╝hrung eines Blogs. Schlie├člich gibt es nicht immer neue Produkte oder Produkt-Updates. Das regelm├Ą├čige Einstellen von Blog-Beitr├Ągen schafft hier Abhilfe.

Wer keine Zeit, keine Lust oder schlichtweg nicht das H├Ąndchen f├╝r die Erstellung solcher Texte hat, kann ├╝brigens auch auf externe Dienstleister zur├╝ckgreifen. Aufgrund der recht beachtlichen Kosten sollte man sich allerdings zweimal ├╝berlegen, ob man sich nicht doch besser selbst ans Texten macht.

Unter dem Strich kann man sagen: Guter Content hat inzwischen zwar einen gro├čen Stellenwert, ist nat├╝rlich aber nicht alles. Neben den nach wie vor wichtigen Links spielen beispielsweise Bilder und Videos, Website-Design, Website-Sturktur, sowie Facebook und Co. eine gro├če Rolle. Die Liste l├Ąsst sich noch weiterf├╝hren. Was aber bleibt, ist: Wer auf den wichtigen Feldern flei├čig ist, der wird auch mit guten Rankings belohnt. Und hochwertiger Content ist inzwischen zweifellos ein wichtiges Feld.

┬ę 2006ÔÇô2018 European Business Connect