Branchenbuch

Firma eintragen

Archiv für Oktober 2008

Tool fĂŒr automatischen Backlink Check

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Je mehr Backlinks auf eine Internet-Seite verweisen, um so bedeutsamer wird sie fĂŒr das Ranking der maßgeblichen Suchmaschinen. Der professionelle Linkaufbau hat in diesem Sinne eine enorme Bedeutung bei der erfolgreichen Webseitenoptimierung einer gewerblichen Homepage. Eine entsprechende Seitenoptimierung mit einer ausreichenden Versorgung an Backlinks, die auf die eigene Website verweisen, ĂŒbernehmen in der Regel sogenannte SEO-Unternehmen. Ist die Seite auf diese Weise erst einmal entsprechend hoch in den Suchmaschinen wie Google platziert, kann die Überwachung und Verwaltung der Backlinks aber auch meist selbststĂ€ndig ausgefĂŒhrt werden.

Dabei hilft zunĂ€chst ein Online-Backlink Checker, die gesetzten Links zu ĂŒberprĂŒfen und sich die aktuelle PopularitĂ€t der Website anzeigen zu lassen. Ein solcher Backlink Checker kann auch kostenfrei im Internet genutzt werden. Ist der Betreiber der entsprechenden Seite mit dem Analyseergebnis nicht zufrieden, verfĂŒgt er dann zumindest ĂŒber ausreichend Daten, um gegebenenfalls geeignete Änderungen vorzunehmen, damit die Anzahl und die QualitĂ€t der Backlinks gesteigert werden. ZusĂ€tzlich werden im Internet auch sehr nĂŒtzliche sogenannte Backlink Verwaltung- Tools angeboten, die es zumeist ebenfalls kostenlos ermöglichen, die bestehenden Linkpartnerschaften zu verwalten. Sinnvoll ist dieses Tool gerade bei sehr großen Backlinkzahlen um den nötigen Überblick zu behalten. Mit einem integrierten automatisierten Backlink Checker können zusĂ€tzlich die angegebenen Linkpartner geprĂŒft und ausgewertet werden. Ein detailliert Status Report erhĂ€lt der Nutzer dann ebenfalls automatisch per E-Mail.

Homepage erfolgreicher mit Backlink Checker

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Der Erfolg einer geschĂ€ftlichen Homepage ist ganz wesentlich davon abhĂ€ngig, dass der Internetauftritt so optimiert wird, dass er innerhalb der gelĂ€ufigen Suchmaschinen einen der vorderen PlĂ€tze einnimmt. Wer sich selber nicht mit der technischen Umsetzung einer effektiven Suchmaschinenoptimierung auskennt, engagiert fĂŒr eine entsprechend gute Platzierung der Homepage ausgebildete Spezialisten einer sogenannten SEO-Agentur. Diese erreichen eine professionelle Erhöhung des Page Ranks und des Google Rankings vor allem durch die Platzierung relevanter Backlinks, die auf die zu optimierende Homepage verweisen.

Die Platzierungen der entsprechenden Seite werden dabei umso weiter nach oben steigen, je mehr Verlinkungen von anderen Websites bestehen. SelbstverstĂ€ndlich kostet die Arbeit der SEO-Fachleute die Unternehmen gutes Geld, aufgrund der Wichtigkeit einer solchen Optimierung der eigenen Firmenhomepage in Bezug auf den wirtschaftlichen Erfolg steht das auch kaum in Frage. Dennoch möchte man natĂŒrlich die Arbeit, fĂŒr die bezahlt wurde auch gerne kontrollieren. Mit einem Backlink Checker kann eine solche Kontrolle schnell und zuverlĂ€ssig und in der Regel auch kostenfrei ausgefĂŒhrt werden. Über die einfache Angabe der zu prĂŒfenden Homepage werden unverzĂŒglich die HĂ€ufigkeit und Relevanz der darauf gesetzten Links angezeigt. Außer der sogenannten LinkpopularitĂ€t dokumentiert ein solcher Backlink Checker zusĂ€tzlich die IP- und die Domain PopularitĂ€t an.

Unterschiedliche Varianten von Webverzeichnissen

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Das grundsĂ€tzliche Merkmal aller ursprĂŒnglichen Webverzeichnisse ist es, dass alle EintrĂ€ge erst dann vorgenommen werden, wenn sie vorher von den Mitarbeitern des Portals ausgiebig redaktionell, das heißt in Bezug auf den Inhalt und die QualitĂ€t, geprĂŒft wurden. Dieses Prinzip wird auch heute noch von der ĂŒberwiegenden Zahl der Webverzeichnis-Betreiber angewendet. Somit wird fĂŒr den Nutzer eine Hochwertigkeit der Sammlung gewĂ€hrleistet, die ĂŒber ein automatisches Einstellen kaum zu realisieren ist. NatĂŒrlich ist dieser Prozess mit einem enormen personellen Aufwand verbunden, aus diesem Grunde deckt ein Webverzeichnis meist auch nur wenige oder sogar nur einen ausgewĂ€hlten Themenbereich ab.

Dennoch gibt es inzwischen auch automatisch generierte Webverzeichnisse, die dann auch einen wesentlich grĂ¶ĂŸeren inhaltlichen Bereich abdecken können. Zwar bieten diese Kataloge den Vorteil, dass sie in der Regel aktuelle Inhalte schneller in das Netz stellen, die qualitative Hochwertigkeit einer manuellen Auswahl können sie aber nicht erreichen. Außerdem gibt es Webverzeichnisse, die fĂŒr den Betreiber einer Homepage kostenpflichtig sind, damit aber gleichzeitig eine grĂ¶ĂŸere Einflussnahme ermöglichen. So lĂ€sst sich in einem kommerziellen Webverzeichnis ein höherer Rang des Eintrages erkaufen, Kritiker sehen hierbei einen deutlichen Verlust der ObjektivitĂ€t. FĂŒr den Nutzer allerdings ist es nicht zu unterscheiden, ob eine Seite den entsprechend hohen Rang auf „natĂŒrliche“ Weise erreicht hat, oder ob sie gegebenenfalls gepuscht wurde.

EintrÀge in ein Webverzeichnis

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Webverzeichnisse sind gegenĂŒber herkömmlichen Suchmaschinen grundlegend anders strukturiert. Der elementare Unterschied ist das Einbinden beziehungsweise das Sammeln nĂŒtzlicher und gefragter redaktioneller Inhalte. FĂŒr den Nutzer ergibt sich so ein effektiveres Suchergebnis, da er sich darauf verlassen kann, dass sich die gefundenen Seiten inhaltlich auch tatsĂ€chlich mit den gewĂŒnschten Inhalten befassen, wĂ€hrend die Suchmaschinen vielfach Ergebnisse anzeigen, die nur aufgrund der suchmaschinenoptimierten Suchwörter passen, sich aber thematisch nicht oder nicht ausreichend mit der gesuchten Information beschĂ€ftigen. Dabei wird darauf geachtet, dass in einem Webverzeichnis nur fertiggestellte Webseiten eingestellt werden, die dann aber auch zusĂ€tzlich in Bezug auf den Inhalt und die Übersichtlichkeit den Anforderungen des jeweiligen Webverzeichnisses entsprechen muss. Hier ist dann wohl auch der grĂ¶ĂŸte Unterschied zu einer normalen Suchmaschine zu finden.

WĂ€hrend bei Suchmaschinen also
alle Webseiten mit einer Top Level Domain und unabhĂ€ngig vom tatsĂ€chlichen Inhalt aufgenommen werden, werden die Seiten von den Mitarbeitern oder Editoren eines Webverzeichnisses erst redaktionell geprĂŒft bevor die Seite gegebenenfalls eingetragen werden. GeprĂŒft wird dabei, ob die Website ausreichend und qualitativ hochwertige Informationen bietet, die fĂŒr einen potenziell Suchenden von Nutzen sein können. Die Vorteile, die ein Eintrag in einem Webverzeichnis fĂŒr den Betreiber einer Homepage mit sich bringen sind neben einer Erhöhung der LinkpopularitĂ€t, auch das Erlangen hochwertiger Kontakte. So werden diese redaktionell gesichteten BeitrĂ€ge von suchenden Nutzern deutlich bevorzugt, ein Eintrag im Verzeichnis bedeutet fĂŒr den Webmaster damit gleichzeitig eine Anerkennung der QualitĂ€t seiner Seite

Lokale Bedeutung von Firmenportalen

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Firmenportale gewinnen gerade im regionalen Wirtschaftsverkehr eine stĂ€ndig wachsende Bedeutung. Als eine außerordentlich aktuelle Informationsquelle werden sie in immer weiter steigendem Ausmaß von Verbrauchern genutzt, vor allem, wenn sie auf Suche nach einer bestimmten schnell zur VerfĂŒgung stehenden Dienstleistung sind. Die Firmenportale bieten dabei einen umfangreichen Überblick zu allen Unternehmen und Dienstleistern einer Stadt oder Region. So bietet sich besonders auch fĂŒr kleinere und mittelstĂ€ndische Betriebe und fĂŒr Handwerker die Gelegenheit, ĂŒber einen entsprechenden Eintrag wichtige Kundenkontakte zu generieren. Wichtig dabei ist allerdings, dass die entsprechende Vorstellung der Dienstleistung oder der angebotenen Produkte möglichst umfassend und ansprechend prĂ€sentiert wird.

Bei der Nutzung eines Firmenportals entscheiden sich viele Kunden relativ schnell fĂŒr einen bestimmten Anbieter, nĂ€mlich sobald sie das nach ihren Vorstellungen Richtige gefunden haben. Dementsprechend sollte der Eintrag einer Firma durchaus durchdacht und auffĂ€llig sein. Gerade im regionalen Bereich bestehen hĂ€ufig mehrere Firmenportale von verschiedenen Anbietern, in der Regel zum Beispiel sind dies ansĂ€ssige Gewerbevereine oder auch die stĂ€dtische Wirtschaftsförderung. Nach Möglichkeit sollten sich dabei die Unternehmen in alle Firmenportale eintragen lassen, die speziell und ausschließlich fĂŒr die jeweilige Region gedacht sind. Wichtig zu sehen ist auch, dass der Eintrag in ein solches Portal tatsĂ€chlich dazu beitragen kann, die Werbekosten immens zu reduzieren und gleichzeitig den Kundenkreis zu vergrĂ¶ĂŸern.

Firmenportale effektiv nutzen

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Ein Firmenportal im Internet bietet den Besuchern möglichst umfangreiche und hilfreiche Informationen ĂŒber bestimmte Firmen, Unternehmen oder auch einzelnen Spezialisten. GegenĂŒber anderen entsprechenden Informationsquellen wie zum Beispiel gedruckten BranchenbĂŒchern bieten die Portale vor allem eine verlĂ€ssliche AktualitĂ€t und die Möglichkeit einer sehr individualisierten Darstellung. FĂŒr Unternehmen, Dienstleister und HĂ€ndler gewinnt ein Eintrag in einem solchen Portal immer mehr an wirtschaftlicher Bedeutung. Hintergrund ist auch das im Zuge der Verbreitung des Internets inzwischen deutlich verĂ€nderte Konsum- und Informationsverhalten vieler potenzieller Kunden. So informiert sich heute schon ein Großteil der Konsumenten bei der Suche nach bestimmten Dienstleistungen oder Waren im Internet.

FĂŒr die Unternehmen besteht dabei die Möglichkeit, neben den nötigen Kontaktdaten auch eine Darstellung aller Dienstleistungen oder der angebotenen Produkte vorzunehmen. Die tatsĂ€chlichen Kundenkontakte, die ein Unternehmen ĂŒber einen Eintrag in Firmenportale erhalten kann, sind dabei nicht zu unterschĂ€tzen. Nach Möglichkeit sollten die Betriebe nicht auf eine meist sehr spartanische Standarddarstellung setzen, sondern dem Kunden möglichst viel Informationen anbieten. In diesem Sinne ist es zum Beispiel auch sinnvoll, das Firmenlogo oder Bilder einzubinden, letztendlich ist dem Gestaltungswillen kaum eine Grenze gesetzt. So ist es zum Beispiel sogar möglich, einen eigenen Onlineshop zu integrieren. ZusĂ€tzlich wird die LinkpopularitĂ€t des entsprechenden Unternehmens erhöht, was wiederum dem Ranking der eigenen Webseite zugutekommt.

© 2006–2019 European Business Connect