Branchenbuch

Firma eintragen

Einträge in ein Webverzeichnis

Webverzeichnisse sind gegen√ľber herk√∂mmlichen Suchmaschinen grundlegend anders strukturiert. Der elementare Unterschied ist das Einbinden beziehungsweise das Sammeln n√ľtzlicher und gefragter redaktioneller Inhalte. F√ľr den Nutzer ergibt sich so ein effektiveres Suchergebnis, da er sich darauf verlassen kann, dass sich die gefundenen Seiten inhaltlich auch tats√§chlich mit den gew√ľnschten Inhalten befassen, w√§hrend die Suchmaschinen vielfach Ergebnisse anzeigen, die nur aufgrund der suchmaschinenoptimierten Suchw√∂rter passen, sich aber thematisch nicht oder nicht ausreichend mit der gesuchten Information besch√§ftigen. Dabei wird darauf geachtet, dass in einem Webverzeichnis nur fertiggestellte Webseiten eingestellt werden, die dann aber auch zus√§tzlich in Bezug auf den Inhalt und die √úbersichtlichkeit den Anforderungen des jeweiligen Webverzeichnisses entsprechen muss. Hier ist dann wohl auch der gr√∂√üte Unterschied zu einer normalen Suchmaschine zu finden.

Während bei Suchmaschinen also
alle Webseiten mit einer Top Level Domain und unabh√§ngig vom tats√§chlichen Inhalt aufgenommen werden, werden die Seiten von den Mitarbeitern oder Editoren eines Webverzeichnisses erst redaktionell gepr√ľft bevor die Seite gegebenenfalls eingetragen werden. Gepr√ľft wird dabei, ob die Website ausreichend und qualitativ hochwertige Informationen bietet, die f√ľr einen potenziell Suchenden von Nutzen sein k√∂nnen. Die Vorteile, die ein Eintrag in einem Webverzeichnis f√ľr den Betreiber einer Homepage mit sich bringen sind neben einer Erh√∂hung der Linkpopularit√§t, auch das Erlangen hochwertiger Kontakte. So werden diese redaktionell gesichteten Beitr√§ge von suchenden Nutzern deutlich bevorzugt, ein Eintrag im Verzeichnis bedeutet f√ľr den Webmaster damit gleichzeitig eine Anerkennung der Qualit√§t seiner Seite

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

¬© 2006‚Äď2019 European Business Connect