Branchenbuch

Firma eintragen

Webverzeichnis – bekannt werden im großen Stil

Ein Webverzeichnis, oder auch Webkatalog genannt, beinhaltet eine Auflistung von Links. Es ist ähnlich einem Branchenverzeichnis aufgebaut, nur dass sich die Sortierung hier nach Themen und nicht nach Branchen richtet. Das Webverzeichnis ist für jeden interessant, der eine Webseite betreibt. Besonders für diejenigen, die eine Firma betreiben oder freiberuflich tätig sind. Denn auf diesen Webseiten werden Produkte und Dienstleistungen dargestellt, Informationen für Kunden veröffentlicht und es wird eventuell sogar die Möglichkeit angeboten, Waren über einen Shop zu bestellen. Was nutzt es dann dem Webseitenbetreiber, wenn die Seite keiner kennt. Im Webverzeichnis kann man seine eigene Webseite meist kostenlos veröffentlichen. In einem solchen Verzeichnis ist es viel leichter, ein vorderes Ranking (Platzierung) zu erhalten als in den üblichen Suchmaschinen. Bei diesen muss man für eine gute Positionierung einen großen Aufwand erbringen, um die Seite perfekt zu optimieren.

Angefangen von den Keywords (Schlüsselwörter) über die sinnvollen Meta Tags bis hin zum passenden Content (Inhalt) muss alles auf die Vorlieben der Suchmaschinen abgestimmt werden. Zwar kann man dort auch einen guten Platz kaufen, aber der Erfolg ist hierdurch noch nicht garantiert. Bei einem Webverzeichnis hingegen muss man diese Voraussetzungen nicht so perfekt erfüllen. Webverzeichnisse werden in der Regel manuell gepflegt, das heißt, sie werden manuell geprüft und eingetragen. Passt die eigene Seite gut zum ausgewählten Webverzeichnis, wird sie normalerweise auch aufgenommen. Man hat hier oft auch die Möglichkeit, seinen Eintrag mit einem Text oder sogar Bildern zu ergänzen. Hiermit besteht natürlich eine gute Gelegenheit, sich seinem potenziellen Kunden gegenüber interessant zu präsentieren. Der Besucher des Webverzeichnisses hat den Vorteil, dass er gezielt suchen kann. Er muss nicht erst viele Links aufsuchen, die die Suchmaschine gefunden hat, die aber gar nicht zu dem passen, was er sucht. Wenn man seine Seite nun in eine Vielzahl von Webverzeichnissen einträgt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie gefunden wird, sehr hoch. Nun muss nur aus dem Besucher der Seite noch ein Kunde werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

© 2006–2019 European Business Connect