Branchenbuch

Firma eintragen

Archiv für die Kategorie ‘Branchenverzeichnis’

Branchenverzeichnis

Dienstag, 15. Juli 2008

Die Zeiten, in denen man in dicken, un√ľbersichtlichen Schm√∂kern nach Handwerkern oder Dienstleistungen suchte und sich in gedruckten Branchenverzeichnissen die Finger wund bl√§tterte, sind l√§ngst vorbei. Denn mittlerweile beschaffen sich Interessenten immer √∂fter √ľber das Internet Informationen √ľber Branchen und deren Anbieter. Somit greifen immer mehr User auf ein Branchenverzeichnis zu. Dies gilt vor allem immer h√§ufiger f√ľr die Baubranche. Somit ist das Branchenverzeichnis der Baubranche eine erste Anlaufstelle f√ľr Investoren, Architekten, Bautr√§ger und Bauherren. Die User wollen auf eine gro√üe Auswahl an fachspezifischen Firmenkontakten aus ihrer Region zugreifen, und zwar unkompliziert und ohne gro√üen Zeitverlust. Sich komplett kostenlos ins Firmenverzeichnis einzutragen und ihre Firma auf einer eigenen Unterseite detailliert vorzustellen und zu verlinken, dazu haben Selbstst√§ndige und Firmen aus der Bauwirtschaft immer h√§ufiger in einem Branchenverzeichnis die M√∂glichkeit.

Dabei geh√∂ren zu der Unterseite die Wegbeschreibung √ľber Google-Maps, Meta-Tags f√ľr seiteninterne Suchfunktion, eine gro√üz√ľgige Beschreibung, die HTML editierbar ist, die Web-Adresse, Telefon, Fax, E-Mail, die Firmenadresse, das Firmenlogo und nat√ľrlich der Firmenname. Die Eintr√§ge sind √ľber eine Suchfunktion zu erreichen und werden nach Region und Kategorien geordnet. Dabei werden die Ergebnisse der Anfrage der potentiellen Kunden sortiert wiedergegeben. Au√üerdem kann f√ľr die Suche nach dem geeigneten Auftragnehmer die Umgebungssuche angepeilt werden. Dort kann man die Adresse oder einen markanten Ort eingeben beziehungsweise den Umkreis in Kilometer eingrenzen, damit eine Firma ganz in der N√§he des Users N√§he gefunden werden kann. Danach stehen alle Kontaktdaten bereit. Das ganze funktioniert nat√ľrlich auch mit der so genannten Inverssuche, wo sie nach Eingabe der Telefonnummer nach der Adresse und/oder dem Namen suchen k√∂nnen.

Branchenverzeichnis

Dienstag, 15. Juli 2008

Branchenverzeichnisse werden immer beliebter, da sich die Anwender Informationen zu bestimmten Branchen und deren Anbieter immer h√§ufiger im Internets suchen besorgen. Dies gilt vor allem mittlerweile auch f√ľr die Landwirtschaftsbranche. Dort m√∂chte sich ein neues Branchenverzeichnis etablieren, das am 1.10.2008 online geht. So ging rund um die Landwirtschaft am 1.7.2008 ein neuer Eintragsservice des neuen Online Branchenverzeichnissen an den Start, das sich mit der Landwirtschaft besch√§ftigt. Dabei finden Nutzer kartografisch und tabellarisch, √ľbersichtlich dargestellt, pr√§zise und schnell, was sie suchen. Der Eintrag f√ľr die Freischaltung des Branchenverzeichnisses ist f√ľr Inserenten unkompliziert und erfolgt √ľber ein Formular auf der Webseite des Branchenverzeichnisses. Einen Link zur eigenen Website, das Firmenlogo und die kompletten Kontaktdaten enth√§lt jeder Eintrag im neuen Branchenverzeichnis. Au√üerdem dienen dar√ľberhinaus der Firmenpr√§sentation ein ausf√ľhrliches Firmenportr√§t mit Download-Dateien und Fotos.

Einen schnellen √úberblick √ľber die Suchergebnisse erh√§lt der Nutzer mit der optionalen Standortanzeige in Google-Maps. Sehr genaue Treffer liefern branchenspezifische Rubriken und Unterrubriken sowie unterschiedlichste Optionen. √úber eine Umkreissuche und durch regionale Filter lassen sich die Suchergebnisse au√üerdem zus√§tzlich einschr√§nken. Anbieter und Abnehmer aus der Agrar-Branche will das neue Branchenverzeichnis effizient zusammenf√ľhren und dies √ľber die L√§ndergrenzen hinaus. Entscheidend soll die spezielle Geo-Datenbank sowie eine benutzerfreundliche Art der Informationsdarbietung dazu beitragen. Nicht nur durch die enorme Reichweite und den branchen√ľbergreifenden Bekanntheitsgrad des Verzeichnisses soll das neue Branchenverzeichnis von den Kunden als sehr positiv wahrgenommen werden. Denn auch das hohe Page-Ranking bei den Suchmaschinen steht dabei insbesondere im Fokus. Neben der typischen Suche findet der Nutzer auch noch Informationen zu Beh√∂rden, Bildungseinrichtungen, Verb√§nden und Organisationen aus dem Agrarbereich.

Branchenverzeichnis

Mittwoch, 30. April 2008

Das was dem Verbraucher in gedruckter Fassung angeboten wird, wird heutzutage auch im Internet angeboten, unter anderem auch das Branchenverzeichnis. Dieses bietet dem Verbraucher die M√∂glichkeit pr√§zise und schnell eine passende Dienstleistung oder Ware ausfindig zu machen. Im Gegensatz zur gedruckten Fassung, zum Beispiel die Gelben Seiten, sind die Datens√§tzen st√§ndig aktuell. Der Unternehmer, Selbstst√§ndiger und Freiberufler k√∂nnen zu jeder Zeit ihren Eintrag √§ndern, was bei einer gedruckten Fassung erst nach einem Jahr m√∂glich ist. Der Aufbau ist jedoch gleich, die Unternehmen werden bez√ľglich ihrer Branche alphabetisch geordnet. Bei der Suche braucht man nur die Stadt oder Land oder Postleitzahl eingeben, und die Suchergebnisse werden in alphabetischere Reihenfolge dem Verbraucher angezeigt.

Das Branchenverzeichnis kann mit s√§mtlichen Informationen best√ľckt sein, dass hei√üt alle Branchen verzeichnet haben, oder sich auf ein bestimmtes Gebiet gest√ľtzt haben. Branchenspezifische Verzeichnisse sind unter anderem Freizeitverzeichnis, Juristenverzeichnis oder Handwerksverzeichnis. Somit wird die Suche f√ľr den Verbraucher erheblich erleichtert. Der Eintrag in einem Verzeichnis muss vom Unternehmen jedoch selber erfolgen. Je nach Eintragungsart ist dieser entweder kostenpflichtig oder kostenlos. Ein Branchenverzeichnis bietet den Unternehmen also eine gewisse kostenattraktive M√∂glichkeit der Werbung. Neben den M√∂glichkeiten mittels Routenplaner oder Stadtplaner sich den gew√ľnschten Weg zum Unternehmen auszudrucken, kann mit einem angezeigten direkten Link, die Homepage des Unternehmens aufgerufen werden. Somit kann der Verbraucher einen direkten Kontakt aufnehmen und das Unternehmen sofort den Auftrag bearbeiten.

Branchenverzeichnis

Freitag, 28. März 2008

In der heutigen Zeit wird das Internet immer mehr zur Kontaktaufnahme verwendet. Um s√§mtliche Unternehmen sowie Selbstst√§ndige und auch Freiberufler jeglicher Branche ausfindig zu machen, kann ein User √ľber ein Branchenverzeichnis im Internet f√ľndig werden. Dort sind alle Unternehmen, Selbstst√§ndige und Freiberufler, die sich eintragen lassen haben, verzeichnet.Diese virtuelle Form bietet dem User immer aktuelle Datens√§tze, da hier der Unternehmer seine Kontaktdaten st√§ndig auf den neuesten Stand bringen kann. Ein Eintrag muss von den jeweiligen Unternehmen selbst erfolgen, diese in den meisten F√§llen kostenlos sind. In einigen F√§llen kann ein geringer kosten Beitrag gefordert werden.

Die Bedienung eines Branchenverzeichnis im Internet ist sehr einfach. Der User braucht nur einen Suchbegriff eingeben und erhält alle Anbieter in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Es besteht auch die Möglichkeit einen Anbieter direkt aus der unmittelbaren Umgebung heraussuchen indem die Eingabe des Ortes und den Umkreis in kilometern eingegeben wird. Die Kontaktdaten die der User erhält bestehen aus der Telefonnummer, Adresse und Emailadresse. Durch einen direkten Link, kann der User auf die Homepage des Unternehmens gelangen und dort sofort Kontakt aufnehmen. Neben dem allgemeinen Branchenverzeichnis, bieten viele Internetportale auch Verzeichnisse die sich auf ein Thema spezialisiert haben an. Diese themenspezifische Verzeichnisse können zum Beispiel den Bereich Handwerk, Juristen, Familien oder Unterkunft umfassen.

¬© 2006‚Äď2019 European Business Connect