Branchenbuch

Firma eintragen

Branchenverzeichnis

In einem Branchenverzeichnis ist eine Nutzung oder Verarbeitung f√ľr andere Zwecke au√üer dem Auffinden von Firmenadressen, nur zul√§ssig, wenn sie den deutschen Datenschutzgesetzen entspricht. Unzul√§ssig ist jede zweckfremde Verwertung oder Nutzung besonders im Hinblick auf das Bundesdatenschutzgesetz. Nicht gestattet ist bei einem Branchenverzeichnis beispielsweise die auszugsweise, teilweise oder vollst√§ndige Verwendung des Branchenverzeichnisses f√ľr eine private oder gewerbliche Adressenverwertung. Gleiches gilt f√ľr eine kommerzielle Auskunftserteilung. Unter diesen Passus f√§llt auch das Hilfsmittel beziehungsweise die Unterlage f√ľr die Erg√§nzung oder Zusammenstellung von Adressverzeichnissen bzw. von Teilnehmer-Listen jeglicher Art. Diese d√ľrfen in keiner medialen Form weder auf CD-ROM, elektronisch oder in Print-Form etc. √∂ffentlich werden.

Ebenso gilt dies f√ľr das auslesen von einem Branchenverzeichnis. Bei Zuwiderhandlung wird nach geltendem Recht unter Aussch√∂pfung des Rechtsweges diese Zuwiderhandlung von einem Branchenverzeichnis verfolgt. Dabei sind Branchenverzeichnisses einfach zu bedienende und leistungsstarke Adress-Maschinen im Internet. Hierbei k√∂nnen sich Unternehmen beziehungsweise Firmen in exponierter Weise pr√§sentieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass potentielle Kunden leicht auf die Daten zugreifen k√∂nnen. Denn ein Branchenverzeichnis ist meistens nach Name, Ort, Postleitzahl und Branche gegliederd. Somit k√∂nnen auch unge√ľbte Benutzer des Internets solch ein Branchenverzeichnis leicht bedienen. Mit der Datenbank eines Branchenverzeichnisses haben Gewerbetreibende hervorragende M√∂glichkeiten. Sie k√∂nnen langfristig und kosteng√ľnstig ihre Firmendaten den Kunden zur Verf√ľgung stellen.

Tags:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

¬© 2006‚Äď2019 European Business Connect