Branchenbuch

Firma eintragen

Webverzeichnis

In einem Webverzeichnis entscheidet ein Editor dar├╝ber, ob eine Website angenommen oder abgelehnt wird. Au├čerdem hat der Editor in einem Webverzeichnis einen gro├čen Ermessensspielraum. Dies hat zur Folge, dass aufgrund dieses Ermessensspielraums nicht immer eine Gleichbehandlung aller Anmeldungen durch den Editor gegeben ist. Oftmals kommt es auch vor, dass man beim Webverzeichnis nicht in allen F├Ąllen mit den Entscheidungen des Editors einverstanden sein wird. Trotzdem versprechen die Macher der Webkataloge immer ihr Bestes zu geben und vern├╝nftig beziehungsweise fair zu entscheiden. Vielfach wird die Frage gestellt, warum eine Website nicht sofort nach der Anmeldung im Webverzeichnis erscheint. Dies liegt daran, dass jeder Eintrag von den Betreibern der Webverzeichnisse sich einer redaktionellen Pr├╝fung unterziehen m├╝ssen.

Erst nach ├ťberpr├╝fung und anschlie├čender Freischaltung, erscheint die Website dann im Webverzeichnis. Maximal dauert dies bei den meisten Webverzeichnissen 48 Stunden. Per E-Mail werden die Kunden vom Webverzeichnis dar├╝ber informiert. Bei einem Webverzeichnis wird dem Internet User die konkrete online Suche zu zahlreichen Themen durch breit gef├Ącherte Angebote und aktuelle Informationen erleichtert. Dass die Website schnell und unkompliziert von Suchmaschinen gefunden wird, ist der Wunsch jedes Unternehmens. Ein erster Schritt, dass dies in die Tat umgesetzt werden kann, ist der Eintrag in einem Webverzeichnis. Somit kann man den Bekanntheitsgrad in den Suchmaschinen steigern.

Tags:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

┬ę 2006ÔÇô2019 European Business Connect