Branchenbuch

Firma eintragen

Das sind die E-Commerce Trends 2022

Das aktuelle Jahr neigt sich dem Ende und es wird Zeit sich auf 2022 vorzubereiten. Der Bereich E-Commerce entwickelt sich stetig und wer nun noch einsteigen m√∂chte, hat mit vielen Mitbewerbern zu k√§mpfen. Um so wichtiger ist es, dass man aus der Masse heraussticht und Wege findet, von sich zu √ľberzeigen und die Kunden auf das eigene Produkt zu lenken. Doch welche E-Commerce Trends sind im Jahr 2022 angesagt?

Der Online-Verkauf nimmt zu

Der Online-Verkauf ist mitunter die beliebteste Aktivit√§t der Nutzer und w√§chst exponentiell. Diese Beliebtheit ist auf die Einfachheit und Bequemlichkeit zur√ľckzuf√ľhren, die das Online-Shopping bietet und die immer mehr Menschen dazu veranlasst, auf den Besuch von lokalen Gesch√§ften zu verzichten und stattdessen online einzukaufen.

Die heutigen Webseiten sind benutzerfreundlicher und bieten immer bessere M√∂glichkeiten f√ľr das Shoppen. Kunden k√∂nnen die gew√ľnschten Artikel leichter finden, ausw√§hlen und dar√ľber hinaus aus verschiedenen Zahlungsm√∂glichkeiten w√§hlen.

Einmalige Käufer sind die Herausforderung

Unter anderem durch die aktuelle Pandemie ist der Online-Handel stark gewachsen. Zwar ist es f√ľr die Online-H√§ndler eine erfreuliche Nachricht, allerdings kommen nun neue Herausforderung auf die Verk√§ufer zu.

Eine davon ist der einmalige K√§ufer. Dabei handelt es sich um Kunden, die der Shop-Betreiber einmal f√ľr sich gewinnen kann, der danach allerdings nicht wieder zur√ľckkehrt. Aus diesem Grund wird es f√ľr Online-Shops umso wichtiger sein, strategisch die Bindung und Gewinnung von K√§ufern voranzutreiben und auszubauen.

Angebot individueller Verpackungen

Die Art und das Aussehen der Verpackung bleibt weiterhin ein wichtiger Kauffaktor f√ľr den Kunden. Je sch√∂ner die Verpackung aussieht, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Produkt gekauft wird.

Es ist allerdings eine Entwicklung zu erkennen, dass die meisten Verbraucher sich mehr f√ľr Produkte begeistern, die in einer einzigartigen Verpackung kommen. Sofern eine solche Verpackung angeboten wird, sollte darauf geachtet werden, dass diese individuell gestaltet und im besten Fall umweltfreundlich ist.

Steigerung des mobilen Einkaufens

Ein weiterer wichtiger Trend im Jahr 2022 wird die Steigerung des Online-Shoppings √ľber mobile Endger√§te sein. Schon jetzt ist davon auszugehen, dass der Umsatz im mobilen Handel bis Ende 2021 um 15 % steigen wird. Dar√ľber hinaus werden die mobilen Verk√§ufe 72 % des gesamten E-Commerce-Umsatzes ausmachen.

Anhand dieser Zahlen l√§sst sich leicht erkennen, wie wichtig das Umsetzen und Anbieten von mobilen Eink√§ufen f√ľr E-Commerce-Unternehmen in den kommenden Jahren werden wird.

Mehrkanalige Personalisierung

Der Online-Verkauf von Produkten beschränkt sich schon lange nicht mehr auf nur eine Plattform. Die Personalisierung der Kundeninteraktion ist dabei ein fester Bestandteil des Verkaufs geworden. Es gibt jedoch weitere Möglichkeiten, die Personalisierung zu nutzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

¬© 2006‚Äď2021 European Business Connect