Branchenbuch

Firma eintragen

Influencer Marketing: wo finden sich die passenden Markenbotschafter?

Influencer Marketing, also die Werbung ĂĽber Blogger oder YouTube-Stars in den sozialen Netzwerken spielt im Online Marketing eine zunehmende Rolle. FĂĽr Unternehmen sind Influencer nicht nur wegen ihrer enormen Reichweiten von mitunter mehreren Millionen Followern interessant. Verglichen mit traditionellen Werbekampagnen ist Influencer-Marketing noch vergleichsweise gĂĽnstig. Das wichtigste Argument fĂĽr Influencer-Marketing ist aber seine GlaubwĂĽrdigkeit. Nach Umfragen rangiert die GlaubwĂĽrdigkeit der Empfehlungen durch Influencer mit etwa 57 % vor konventioneller Ă–ffentlichkeitsarbeit (54 %) oder Content-Marketing (50 %). Zudem spricht Influencer Marketing ein ĂĽberwiegend junges Kundenpotential an, das von traditionellen Werbekampagnen nicht immer erreicht wird: die Kunden von Morgen.

GlaubwĂĽrdigkeit macht Influencer so attraktiv fĂĽrs Marketing

Die wichtigste Qualifikation von Influencern ist ihre Authentizität. Meist kommen Social Influencer aus den Bereichen Mode, Lifestyle oder Entertainment, aber es gibt auch kleinere Kanäle mit spezialisierten Themen. Es müssen nicht 2,9 Mio. Follower wie bei Pamela Reif oder 2,7 Mio. bei Social Celebrity Stefanie Giesinger sein, um für Unternehmen Interessant zu werden. Bei 15.000 Followern beginnt bei Instagram der Influencer-Status. Wenn solche Micro-Influencer kompetent, mit Spaß und Leidenschaft Produkte oder Marken präsentieren, ist dies oft effizienter, als ein teurer TV-Spot. Dabei zählen nicht nur Follower, auch die bespielten Social Media-Kanäle sind wichtig, ebenso wie Likes, Shares und Kommentare.

Portale und Marktplätze bringen Influencer und Unternehmen zusammen

Ob Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, Tumblr, Snapchat oder Pinterest, - wo finden Unternehmen die passenden Influencer für ihr Produkt? Mittlerweile ist ein Online-Markt von etwa 30 Influencer-Portalen, Apps und Software-Tools entstanden, auf denen Unternehmen und Influencer für verschiedenste Marketing-Kampagnen zusammenfinden können. Dabei kann zwischen professionellen Marketing-Lösungen und Marktplätzen unterschieden werden, auf denen Unternehmen und Influencer zu ersten Sondierungen aufeinandertreffen. Denn anders als bei professionellen PR-Agenturen ist der Influencer Markt höchst divergent: es gibt eine hohe Fluktuation, kommerzielle Laien und Profis, Themen und Personen sind teilweise flüchtig, die Dynamik erfordert oft ungewohnte Flexibilität von Unternehmen.

Professionelle Marketing-Kampagnen mit Influencern

Buzzsumo ist ein Cloud-Dienst, der bei Twitter nach Eingabe thematischer Keywords nach Bloggern, Influencern, Unternehmen, Journalisten und anderen sucht. Ähnliches macht Influencer.DB auf Instagram. Auch Filter zu Sprache, Location oder Topic können bei beiden genutzt werden. Das Discovery-Tool Influma findet Influencer und häufig geteilte Blogartikel über Keywords. Dabei werden auch Likes, Shares und Kommentare berücksichtigt. Auch über Hypr, Buzzstream, Klear, Onalytica oder Brandwatch können mit unterschiedlichen Filtersystemen Influencer gefunden werden, nicht alle dieser Tools sind deutschsprachig.

Auch beliebte Blogger bleiben fĂĽr Werbung interessant

Neben Social-Influencer-Marketing auf Instagram, Facebook oder Snapchat bleiben populäre Blogger als Markenbotschafter wichtig, weil Ihr Content oft als kompetent und substantiell wahrgenommen wird. Auf Inkybee, Pitchbox, Ninjaoutreach oder Grouphigh können Unternehmen passende Blogger für Marketingkampagnen finden.

Influencer-Marktplätze für Einsteiger

Wer Influencer erstmalig in eine Werbekampagne einbinden möchte, kann auf Social-Influencer-Marktplätzen die Möglichkeiten sondieren. Oft sind Kosten und Nutzen den Unternehmen noch unklar. Eine Anfängerkampagne liegt häufig im vierstelligen Bereich, wobei der Dienstleister meist eine Provision von 10-20 % des Auftragsvolumens verlangt.

US-Plattformen dominieren den Markt

Famebit, Tapinfluence oder Reelio sind solche Influencer-Marktplätze aus den USA. Zwischen 100 und mehreren 10.000 $ können hier Kampagnen auf allen Social Media-Kanälen in den Bereichen Beauty, Mode, Spiele, Apps, Gesundheit, Fitness, Haustiere, Technik etc. gebucht werden. Ähnliche Marktplätze sind Grapevine, Revfluence, Instabrand oder die Firma Izea.

Auch deutsche Anbieter fĂĽr das Influencer-Marketing

Ein deutscher Influencer-Marktplatz ist Buzzbird. Die Influencer-Plattform Hashtaglove aus Hamburg verbindet Marketingkampagnen über verschiedenene Netzwerke. Ob Micro-Influencer oder Social-Media-Stars, auch Reachhero ist eine deutsche Plattform, über die verschiedenste Kampagnen sogar per App von unterwegs gestartet werden können. Exomatch und Collabary sind weitere deutschsprachige Influencer Plattformen.

Influencer-Marketing wird wachsender Teil von Werbekampagnen

In den meisten Fällen wird Influencer Marketing traditionelle Online-Kampagnen nicht ersetzen, aber mit wachsenden Anteilen zunehmend ergänzen. Das Instrument kann durch seine Glaubwürdigkeit sehr effizient sein, allerdings erfordert es von Unternehmen klare Vorstellungen über Zielgruppe und Reichweite und gleichzeitig eine gewisse Flexibilität. Denn so schnelllebig, wie viele Produkte und Trends ist auch das Influencer Marketing.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

© 2006–2021 European Business Connect