X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Dienstleistungen » Entsorgungsfachbetrieb

 Zurück zur Übersicht 
 
Johann Preuer GmbH

Veitshöchheimer Strasse 11
97080 Würzburg
Tel.: 0931 - 92061
Fax: 0931 - 96557
Email: info@preuer.de
WWW: http://www.preuer.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Das Unternehmen beschäftigt heute 28 hochqualifizierte Mitarbeiter. Deren hohe fachliche Kompetenz in Verbindung mit umweltgerechter, neuester Shredder- und Recyclingtechnologie und die langjährigen, gewachsenen Verbindungen zu Fachbehörden, Komunen und privaten Unternehmen der Entsorgungswirtschaft sind die Eckpfeiler für führende Stellung in der Schrott-, Metall- und Recyclingbranche.

Günstige Verkehrsanbindungen, wie Strasse, Schiene und Wasser, sind ebenso Voraussetzung für den Erfolg. Heute bieten über 20.000 qm befestigtes, versiegeltes und zum Teil überdachtes Gelände beste Arbeitsbedingungen und gewährleisten optimalen Umweltschutz für Luft, Boden und Wasser.

Logistische Kompetenz und ein moderner leistungsfähiger Fuhrpark bieten unseren Kunden besten Service, und sorgen zudem für kontinuierliche Auslastung aller Aufbereitungsanlagen. Aufbereitet werden vor allem Altfahrzeuge, alle Arten von Schrott und Metall sowie DSD Material, wie Weissblech und Aluminium.

Zur Philosophie des zertifizierten Unternehmens gehört auch der Anspruch, stets höchste Qualität bei der Aufbereitung und Rückgewinnung von Sekundär-Rohstoffen bei gleichzeitiger Berücksichtigung aller Umweltkriterien sicher zu stellen.

Der Shredder verarbeitet jährlich tausende Tonnen von Autowracks und Mischschrott. Mit einer Leistung von 1250 PS (920 kW) können ca. 30 Altautos oder ca. 30 t Sperrmüllschrott in einer Stunde zu wiederverwertbaren Rohstoffen aufbereitet werden.

Die Zerkleinerung des eingesetzten Vormaterials erfolgt durch einen hammerbestückten Rotor, der die Teile in faustgrosse Stücke zerlegt. Auf Förderbändern wird der Schrott dann über Windsichter-Anlagen gereinigt und anschliessend über Magnettrommeln in FE und NE sortiert. FE-Teile sind sofort als Rohstoffe einsetzbar, die NE-Metalle gelangen nach dem Shreddern in ein weiteres Sortiersystem, in unsere NE-Metallaufbereitungsanlage.

Recycling...

Unsere NE-Metallaufbereitung arbeitet mit trockener, magnetischer Trennung. Mit einem rotierenden Permanentmagnetsystem können Stoffgemische aus NE-Metallen und Fremdstoffen bis zu einer Korngröße von ca. 300 mm getrennt werden.

Mittels einer Schwingförderrinne wird das Material dabei kontinuierlich einer Trommel zugeführt. Nach dem Prinzip der Wirbelstromtrennung werden dann die NE-Metalle aus der Wurfparabel des Fördergutstroms ausgelenkt.

Recycling ...ist das Zauberwort. Unsere Multifunktionsanlage bereitet überwiegend Dosen- und Müllverbrennungsschrott auf. Die Anlage trennt den Dosenschrott gemäß den Anforderungen des DSD nach Weissblech, Aluminium und Störstoffen. Die Weissblechpakete und das Aluminium können so sortenrein wieder dem Produktionsprozess zugeführt werden.

Sehr hohe Anforderungen an unsere Multifunktionsanlage stellt die Aufbereitung von Müllverbrennungsschrott. Dieser kann je nach Lagerzeit sehr nass oder auch staubtrocken sein, sodass sich die Schlacke unterschiedlich schwer von Metall löst. Auch solchen Aufgaben ist unsere eingehauste Anlage, die mit einer Abluftreinigungsanlage (80.000 m³ pro Std.) ausgestattet ist, gewachsen.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage.




 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect