X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Dienstleistungen » Wasseraufbereitung

 Zurück zur Übersicht 
 
Individuelle Trinkwasser-Systeme

Im Holser Bruch 22
32257 Bünde
Tel.: 05223 - 6536957
Fax: 05223 - 6536958
Mobil: 0151 - 70539789
Email: info@its-wasser.de
WWW: http://www.its-wasser.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Firma iTS – individuelle Trinkwasser-Systeme bietet Ihnen eine umfangreiche Beratung zum Thema Trinkwasser und Trinkwasser-Filteranlagen. Unsere Aufgabe ist es, Sie zu beraten und Ihnen die Lösung entsprechend Ihren Bedürfnissen anzubieten. Wasser ist Leben - die Website informiert über Themen: Umkehrosmoseanlagen, Trinkwassersysteme‎, Trinkwasseraufbereitung‎.

Wir sorgen dafür, dass die Wünsche und Vorstellungen unserer Kunden Wirklichkeit werden.

Hunderte von Kunden haben sich uns für die Realisierung ihrer Umkehrosmoseanlage anvertraut. Was uns als Spezialisten für individuelle Trinkwasser-Systeme auszeichnet ist neben einer hohen Fachkenntnis unser Service-Gedanke, mit dem wir unseren Kunden stets als zuverlässigen Ansprechpartner rund um das Thema „reines Trinkwasser“ zur Seite stehen – und das bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Gerne werden auch unsere Miet– und Finanzierungsangebote genutzt.

Die Überwachung unseres Leitungswassers zählt in Deutschland zu den strengsten Gesetzen und Regeln zum Schutz weltweit. Wenn wir nun mal von den Warnmeldungen absehen und davon ausgehen, dass unsere Versorger uns ein einwandfreies Wasser zu Verfügung stellen, gibt es immer noch die Probleme der Rückverkeimmung im eigenen Rohrsystem nach der Wasseruhr.

Jeder Hausbesitzer ist selbst verantwortlich durch Rohrtrenner Systeme oder Rückflussverhinderer dafür zu sorgen, dass keine Verschmutzung jeglicher Art sich mit unserem Trinkwasser vermischen kann. Man spricht hier von unvorhergesehenen Saugefekte. Das gleiche gilt auch für Enthärtungsanlagen (Ionenaustauscher) die nach DIN-DVGW-Zulassung geprüft sein müssen. Ist dieses nicht der Fall muss vor der Anlage ein Rohrtrenner EA 1/Systemtrenner BA vorgeschaltet werden.

Die Warnmeldungen sind da, das sich immer wieder Keime und Bakterien, im Leitungswasser befinden können und dann das Wasser abgekocht werden muss oder auch gechlort wird.

Kürzlich wurde berichtet, das im Haller Trinkwasser Chlor eingesetzt wird, weil Coli-Bakterien festgestellt wurden, weshalb man schrieb das die Herkunft ungeklärt wäre laut Zeitungsartikel vom 03.06.2015 und jetzt auch gerade das Herforder Wasser was durch Medien berichtet wurde das die Bürger das Wasser abkochen sollten.

Wenn ihnen das Trinkwasser wichtig ist, wie es ihnen Angeboten wird und dem ganzen auch nicht mehr trauen, wegen den ganzen Meldungen wie, hier Coli-Bakterien, da Darmbakterien oder Legionellen, sowie Medikamentenrückstände, Fungizide, Pestizide, Nitrat, Kalk und vieles mehr, was sich im Wasser befinden kann, sind wir für Sie da. Bakterien und Keime im Trinkwasser zu bekämpfen

Wir versuchen mit Ihnen zusammen immer die richtige Lösung zu finden, dass Sie bedenkenlos ihr Wasser genießen können und versuchen immer den günstigen Weg zu finden, wie es zu realisieren ist.

Im Trinkwasserbereich arbeiten wir daher nach dem Umkehrosmose Prinzip, wo wir mit Hilfe der Membranfiltration die Schadstoffe vom H2O Wasser trennen und dann nach Belieben nach verschiedenen Möglichkeiten das Wasser Beleben, wie z.B. unseren Pleroma Wasseraktivator durch Dr. rer. nat. Gotthard Stielow oder mit anderen guten Stoffen in Verbindung bringen um das Wasser wieder aufzuwerten, wie z.B. EM Keramik oder wenn gewünscht auch mit Mineralisierungsfilter.

Im Bereich des ganzen Hauses arbeiten wir mit Ionenaustauscher um das Wasser zu entkalken. Wenn es nur um Kalkschutz geht gibt es die Möglichkeit mit einer Verwirbellungstechnik viel zu erreichen.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2022 European Business Connect