X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Dienstleistungen » Logistik

 Zurück zur Übersicht 
 
SBB Cargo Deutschland GmbH

Schifferstrasse 200
47059 Dusiburg
Tel.: +49 (0)203 607 84 07
Fax: +49 (0)203 607 84 09
Email: deutschland@sbbcargo.com
WWW: http://www.sbbcargo.com


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Die grösste Reise- und Transportfirma der Schweiz.

Zahlen, die beeindrucken: Über 306 Millionen Fahrgäste und knapp 54 Millionen Nettotonnen Güter sind jedes Jahr mit der SBB unterwegs. Dabei ist ihr Streckennetz mit 3011 Kilometern Länge eigentlich bescheiden, gemessen an den 24 500 Kilometern des gesamten öffentlichen Verkehrsnetzes der Schweiz.


Mit Ausnahme von Herisau und Appenzell sind alle Kantonshauptorte direkt über die Gleise der SBB und ihrer Tochterunternehmen miteinander verbunden. An über 800 Bahnhöfen und Stationen halten die Züge im Stunden- oder Halbstundentakt. Zwei Drittel des gesamten Transitgüterverkehrs transportiert die Bahn durch die Schweizer Alpen. SBB Cargo transportiert täglich 230 000 Tonnen Güter für ihre 3500 Kunden auf der Schiene. SBB Cargo betreibt ein flächendeckendes Netz mit 323 Zustellpunkten, darüber hinaus werden 200 flexible Kundenkonzepte ausserhalb des Grundnetzes bedient.

Knapp 28 000 Eisenbahnerinnen und Eisenbahner sorgen rund um die Uhr für einen sicheren und pünktlichen Bahnbetrieb. Damit ist die SBB nicht nur die grösste Reise- und Transportfirma der Schweiz, sondern auch eine der grössten Arbeitgeberinnen in unserem Land.

Die deutsche Tochter der SBB Cargo wurde im Juni 2002 gegründet. SBB Cargo Deutschland wickelt Güterverkehre auf der Achse Nordseehäfen-Köln-Basel ab und in Zusammenarbeit mit dem Mutterhaus weiter Richtung Italien. Die Planungsverantwortung liegt in den Händen von SBB Cargo, womit wir die grenzüberschreitende Transportverantwortung aus einer Hand und in gleichbleibend hoher Qualität anbieten.

Auch in Ihrer Nähe...

SBB Cargo Deutschland befördert innerhalb eines regelmässigen Fahrplanes Güter zwischen den Nordseehäfen, Köln und Basel. Und bei Bedarf gleich weiter Richtung Süden bis nach Norditalien. Selbstverständlich sind wir auch östlich und westlich der Hauptachse Nordseehäfen-Basel Ihr zuverlässiger Logistikpartner. Ein Anruf genügt und Sie erhalten Ihre massgeschneiderte Transportlösung.

Umweltfreundliche Mobilität...

Wie können Güter möglichst umweltschonend transportiert werden? Diese Frage wird angesichts des zunehmenden Güterverkehrsaufkommens und der steigenden Umweltbelastungen immer wichtiger.

Die Schiene ist umweltfreundlich...

Bahntransporte haben wegen des geringen Roll- und Luftwiderstands eine hohe Energieeffizienz. Der überwiegende Teil des Bahnstroms, den SBB Cargo in der Schweiz verbraucht, wird durch Wasserkraft erzeugt. Darum emittieren Transporte auf der Schiene deutlich weniger CO2 als Transporte auf der Strasse.

SBB Cargo verpflichtet sich seit jeher zu Qualität und Sicherheit, weshalb wir 1996 als erste Schweizer Güterbahn nach ISO 9001 zertifiziert worden sind. Der Geltungsbereich des Qualitätsmanagement-Systems umfasst den Transport von Gütern inklusive Logistik- und Serviceleistungen auf dem Netz der SBB und von deren Partnern. Damit haben SBB Cargo-Kunden die Gewähr, dass die Sendungen während des gesamten Transportes gleichbleibend hohen Standards unterliegen.

SBB Cargo unterscheidet zwischen Produktqualität wie Pünktlichkeit, Sauberkeit und Sicherheit, sowie Prozessqualität, worunter Durchlaufzeiten, Fehlerrate und aussergewöhnliche Ereignisse fallen.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect