X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Dienstleistungen » Hundeschule

 Zurück zur Übersicht 
 
Hof zum Regaboga

Hagenbuchen
CH-9315 Neukirch-Egnach
Tel.: 0041 - 71 - 477 37 07
Fax: 0041 - 71 - 477 37 08
Email: info@hof-regaboga.ch
WWW: http://www.hof-regaboga.ch


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Monika Aliesch und Albert Küng führen gemeinsam das Hundezentrum Regaboga (Pension und Ferienbetreuung) in Neukirch-Egnach: Albert Küng legt in seiner Hundeschule vor allem ein Ausbildungsschwergewicht bezüglich der sozialen- und fachlichen Kompetenz jedes Hundeführers. Dieses Wissen vermittelt er in den sogenannten Familien-Manager Gruppen. Das Ziel dieser Stunden ist es einen im Alltag sicheren Hund auszubilden.

Welpenprägungsspielstunden nach dem Originalkonzept von Weidt und Berlowitz...

Prägungszeit – nutzen Sie diese sensible Phase mit Ihrem Welpen! Die ersten 16 Lebenswochen bei Hundewelpen gehen mit einer sensiblen Phase einher – diese wird Prägung genannt. Alles was der Welpe in dieser Zeit erfährt oder verpasst wirkt sich nachhaltig auf das spätere Verhalten des Hundes aus. Für Hundebesitzer gilt es, die Zeit von der Übernahme bis ca. zur 16. Woche zusammen mit Welpen optimal zu nutzen. Fachgerecht geführte Prägungsspieltage fördern die Entwicklung des Welpen und vermitteln dem Hundebesitzer wertvolle Informationen.

Bereits 1978 begründete Heinz Weidt das Konzept für die Prägungsspieltage, das später in Zusammenarbeit mit Dina Berlowitz weiter entwickelt wurde. Dabei ist das soziale Lernen unter den Welpen ein wichtiger Bestandteil und bietet den Tieren die Möglichkeit das Ausdrucksverhalten anderer Rassen in der Interaktion mit diesen kennen zu lernen. Dies geschieht vor allem beim Spielen, wo die anfängliche Angst vor der unbekannten Situation der Neugierde weichen kann und die Welpen an Selbstsicherheit gewinnen. Der Hauptbezugsperson kommt in diesen sensiblen Phase nach der Trennung des Welpen von der Mutterhündin eine bedeutende Rolle zu. Als neuer Fürsorgegarant muss sie dem Tier das notwendige Vertrauen vermitteln können. Wir sprechen hier von der Bindung, die für eine gesunde Wesensentwicklung eine fundamentale Rolle spielt. Die positive physische und psychische Entwicklung der Welpen sowie die Vermittlung von kynologischem Grundwissen sind die Hauptziele der Prägungsspieltage.

Welpenprägungsspielstunden werden wieder - bei genügend grosser Anfrage - durchgeführt.

Prägungsspieltage nach dem Originalkonzept von Heinz Weidt und Dina Berlowitz werden auch in anderen Regionen der Schweiz angeboten.

Das Kompetenz-Center versteht sich in erster Linie als Ort des Austausches und der fachlichen Betreuung. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit gilt der Aus- und Weiterbildung aller interessierten Huftierbesitzer. Es soll für Sie eine Stelle sein, an der Sie Beratung und Hilfe finden.

Geschätzte Eselfreunde, herzlich willkommen auf dem Hof zum Regaboga!

Einleitend ein paar Worte wie es dazu kam, dass wir heute Trekkings mit unseren Eseln anbieten. Vor sechs Jahren starteten wir mit unseren damals 14 Eseln mit Kinderreitferien. Vor allem am Ende der jeweiligen Reiterwoche erlebten wir immer wieder wie auch die Eltern, welche ihre Kinder abholen von den Eseln fasziniert waren. So entstand der Gedanke, einen Event zu realisieren, an dem alle zusammen die Zeit gemeinsam geniessen können...

Sicher ist für jeden etwas dabei: Das Durchstreifen der Landschaft an der Seite unserer Esel (die Kinder können streckenweise reiten), das Geniessen des Apfels in jeder erdenklichen Form, das erquickende Bad nach einem warmen Sommertag im Bodensee, eine einmalige Verpflegung und das gemeinsame Schlafen im Stroh machen diese Stunden bestimmt einmalig für Kinder und
Erwachsene...

Mannigfach sind die Mittel und Wege Heilung zu erreichen - Heilen kann, im ureigensten Sinne des Wortes nur die Natur selber, der Helfende kann sie nur in ihrem Heilbestreben unterstützen.

Die hier aufgeführten Naturheilverfahren sollen keinesfalls fachlich orientierte- bzw. notwendige tierärztliche Massnahmen ersetzen! Sie mögen jedoch einen Eindruck vermitteln, welche vielseitig- und wunderbaren Möglichkeiten im alternativen Bereich zu finden sind, und dass eine Zusammenarbeit der schulmedizinischen - und der alternativen Ausrichtung dem Patienten in vielen Fällen nur dienen könnte. Für welche der jeweiligen Methoden sich der Einzelne am Ende entscheidet, bleibt einzig und allein seinem Glauben und seiner Intuition überlassen.

-Phythotherapie (Kräuterkunde)
-Biochem. Verfahren nach Dr. W. H. Schüssler
-Erweiterte Bioresonanz (Vitalfeldtherapie)
-Lichttehrapie (Opti-San-Therapie)
-Bachblütentherapie
-Enzymtherapie (Terrakraft)
-Lithotherapie (Steintherapie)
-Tierkommunikation

"Krankheitssymptome zu unterdrücken bedeutet quasi das gewaltsame Ausschalten durchaus sinnvoller physiologischer Körperreaktionen auf einen krankmachenden Reiz" (Zitat aus Naturheilkunde für Hunde von Dr. med. vet. W.Becvar)

Auf dem kantonal anerkannten Gnadenbrot-Hof zum Regaboga sind an die hundert Tiere der verschiedensten Arten zuhause. Diese wahrlich grosse Familie setzt sich zum grossen Teil aus Verzichtstieren und aus Schützlingen, welche alters- oder gesundheitshalber ein neues Heim brauchen, zusammen. Durch sie alle ist auf dem Regaboga eine ganz spezielle Athmosphäre entstanden - so lichtvoll schwingend wie das Bild eines Regenbogens, das uns unter freiem Himmel immer von neuem zum Staunen bringt. Eine Stimmung, die jeden Einzelnen bei uns willkommen heisst, ihm an diesem Ort eine gute Zeit beschert und ein jedes mit Licht und Wärme ein Stück auf seinem Wege begleitet...

Ein Gedankengut leben und weitergeben...

Orte wie der Regaboga sind Stätten der Begegnung. Respekt, Achtung und Liebe einem jeden einzelnen gegenüber sind die Grundpfeiler unseres Wirkens. Dieses Licht ist es denn auch, welches wohl so manchem ein warmes Gefühl ins Herz und ein strahlendes Lachen auf`s Gesicht zaubert...

Für unsere Jugend...

Für Kindergärtner und Schulklassen organisieren wir ganz spezielle Events. Für unsere Jüngsten ist ein Streichelbesuch, wo sie alle Tiere persönlich erleben und verwöhnen dürfen eine ganz tolle Sache. Ein Ausflug mit den liebenswerten Langohren ist für die Kids ein unvergessliches Erlebnis! Für die etwas älteren ist ein Eseltrekking eine ganz besondere Herausforderung, das alles bisherige an Schulausflügen in den Schatten stellt.. Es ist wunderbar mitzuerleben wie es unserer vierbeinigen Crew immer wieder gelingt den Jungendlichen mit Spass die Natur, Freundschaft, aber auch Verantwortung und Teil eines ganzen zu sein zu vermitteln. Werte, die sie ihr ganzes Leben lang begleiten...

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect