X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Dienstleistungen » Musicalschule, Schauspielschule

 Zurück zur Übersicht 
 

Willkommen im Land des Nicht-Wissens.

Hier spielen, tanzen Clown und Narr, an der Grenze von "Ich-weiss-nicht- wie-das-geht", "Ich-weiss-nicht-was-das-Richtige-ist" und "Ich-weiss-nicht-wozu-das-gut-sein soll". In diesem Raum entfaltet sich das Leben, die Geschichte, die Handlung Schritt für Schritt, in Beziehung mit dem Publikum.

Ein Clown hat eine gute Wirkung, wenn er mit sich selbst und dem Publikum gleichermassen in Resonanz ist.

Die Arbeit dieser Schule verpflichtet sich den Grundprinzipien des "gentle clowning" (Roelof van Wijngarden): eine leichte und freundliche Herangehensweise voller Ernsthaftigkeit und Respekt, in der statt vorgefasster Ideen eine wohltuende Beziehung im Vordergrund steht.

"Der Clown steht als Synonym für Kontakt. Der aufrichtige und tiefe Kontakt zu anderen Menschen setzt eines voraus: Den aufrichtigen und tiefen Kontakt zu sich selbst." (Ulrich Fey)

Reinschnuppern in die Welt der Clowns und in unsere Schule. Sich informieren und erfahren, worauf es ankommt; gemeinsam ausprobieren, was wie wirkt; die Wahrnehmung schulen und vor allem eines: Spielen und Spass haben!

Schnupperkurse, Einsteigerseminare, Clown Basis Ausbildung, Klinik-Clown Fortbildung.

Einstieg und Vertiefung von fogenden Themen: Selbstwahrnehmung / Aussenwahrnehmung, Kontakt zum Partner / zum Publikum, Komik des Körpers, Clown und Stimme, mein Requisit - mein Freund, Routinen, Improvisation.

Fool Improvisation:

Die Karte des Jokers hat keine eigene Zahl, im Tarotspiel ist der Narr die Null. Der Narr hat keine eigene Rolle, seine Aufgabe ist es, die Welt zu spiegeln, indem er in alle verschiedenen Rollen schlüpft.

Im Fooltheater ist das Ziel, intuitiv Impulse aus dem Publikum wahrzunehmen, aufzunehmen und im Spiel umzusetzen. Im Training steht daher die Verfeinerung der Wahrnehmung an erster Stelle, sowohl der Innen- als auch der Aussenwahrhehmung. Improvisiert wird dann, in einem durch einfache Regeln gehaltenen Rahmen, mit inneren und äußeren Impulsen, einzeln und in Gruppen. Das Spielmaterial sind die Dramen und Tragikomödien, die das Leben schreibt. So lustig! So traurig! So melodramatisch! Wie ihr wollt.

Pantomime:

Pantomimetraining für Clowns, Schauspieler, Improspieler und alle anderen.

Wir erschaffen unsere eigene Welt mit Imagination, Körper und Händen. Hier gibt es dazu die Techniken, Gefühlsausdruck und Bewegung im Neutralmaskenspiel, Vermittlung von Intervall und Langsamkeit, kleine Spiel-Etuden und Improvisation



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect