X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Dienstleistungen » Unternehmensberatung

 Zurück zur Übersicht 
 
CO2OL, Teil der ForestFinest Consulting GmbH

Eifelstraße 20
53119 Bonn
Tel.: 0228 - 9691190
Fax: 0228 - 9691192
Email: info@co2ol.de
WWW: https://www.co2ol.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

CO2OL als Spezialist für betriebliche Nachhaltigkeit, ist Teil der ForestFinest Consulting GmbH. Bereits seit dem Jahr 1997 ermittelt CO2OL CO2-Mengen, berät bei der CO2-Einsparung und bietet die Kompensation unternehmerischer CO₂-Emissionen mittels Klimaschutzprojekten an. CO2-Zertifikate aus Gold Standard, VCS und PlanVivo -Projekten garantieren die dauerhafte CO2-Bindung in nachhaltigen Klimaschutzprojekten.

CO2OL arbeitet eng mit Spezialisten für Landnutzungsprojekte der Muter ForestFeinest Consulting GmbH zusammen. Die ForestFinest Consulting GmbH umfasst ein hochqualifiziertes Beraterteam, welches über sehr umfangreiches und vielfältiges Fach- und Expertenwissen aus zwei Jahrzehnten in der Entwicklung, Umsetzung und Zertifizierung nachhaltiger Waldwirtschafts-, Agroforst- und integrierter Landnutzungsprojekte verfügt. Diese Expertise kommt nicht nur bei Klimaschutzprojekten im CO2OL-Portfolio zum Tragen, sondern steht auch anderen Projektentwicklern, Entwicklungsorganisationen, Investoren sowie NGOs weltweit zur Verfügung.

Das Kundenspektrum von CO2OL ist sehr vielfältig, es reicht vom Kleinunternehmen bis Konzern, von Verbänden bis hin zu Ministerien. CO2OL ist zudem mit fast 1.000 klimafreundlich umgesetzten Veranstaltungen führend in der Beratung und Betreuung von GreenEvents.

CO2OL ist seit 1997 in Mittel- und Südamerika in Projekten zur dauerhaften Aufforstung lange vorher abgeholzter und in Folge artenarmer ehemaliger Regenwaldflächen engagiert. Im Laufe der Zeit kamen viele sogenannter REDD+ -Projekte dazu. REDD steht für "Reducing Emissions from Deforestation and Forest Degradation and the role of conservation, sustainable management of forests and enhancement of forest carbon stocks in developing countries". Sinngemäß übersett bedeutet dies etwa „Verringerung von Emissionen aus Entwaldung und Waldschädigung sowie die Rolle des Waldschutzes, der nachhaltigen Waldbewirtschaftung und des Ausbaus des Kohlenstoffspeichers Wald in Entwicklungsländern“. Dies basiert auf einem seit dem Jahr 2005 auf den Verhandlungen der internationalen Klimarahmenkonvention (UNFCCC, United Nations Framework Convention on Climate Change) diskutierten Konzept, mit dem der Schutz und dauerhafte Erhalt von Wäldern als Kohlenstoffspeicher finanziell attraktiv gemacht werden soll. Sie finden eine Auswahl an CO2OL-Projekten finden Sie auf unserer Homepage.

Eine Übersicht der Leistungen von CO2OL mit vielen Beispielen finden Sie auf unserer Homepage.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2020 European Business Connect