X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Dienstleistungen » Bestattungsunternehmen

 Zurück zur Übersicht 
 
St. Anschar Bestattungs-Institut Heinrich Ehlers GmbH

Alsterdorfer Straße 79
22299 Hamburg
Tel.: 040 - 515120
Fax: 040 - 5118687
Email: info@ehlers-bestattungen.de
WWW: http://www.ehlers-bestattungen.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

In unserem Büro in Hamburg – Winterhude, in der Alsterdorfer Straße 79, stehen wir Ihnen

Montags bis Freitags von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr

zur Verfügung. Nach persönlicher Absprache sind wir natürlich auch zu jeder anderen Zeit in unseren Büroräumen für Sie zu erreichen.

Auf Wunsch besuchen wir Sie gerne auch jederzeit im Haus.

Wir beraten Sie einfühlsam und fachlich kompetent bei allen Fragen, die vor und anlässlich eines Sterbefalles entstehen. Außerdem können Sie bereits zu Lebzeiten bei uns mit einem Vorsorgevertrag oder einer Sterbegeldversicherung Ihre eigene Bestattung und deren finanzielle Absicherung festlegen.

Wir sind Mitglied im „Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.“ und im „Bestatter-verband Hamburg“. Unsere Partner sind das „Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V.“, die „Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG.“ und die „Deutsche See-bestattungsgenossenschaft".

Im Jahre 1965 übernahm Heinrich Ehlers, der vorher schon viele Jahre im Bestattungsdienst tätig war, das in der Bilser Straße 31, in Hamburg-Alsterdorf ansässige und seit 1919 bestehende, Bestattungsinstitut Christian Fritz.

1967 wurde dann das 1950 gegründete Bestattungsinstitut Hartwig, im Hamburger Stadtteil Veddel, nach dem Tod des dortigen Inhabers, als Zweitgeschäft übernommen.

Am 01. Dezember 1967 trat Karl Henke, der Schwiegersohn von Heinrich Ehlers, als Mitarbeiter in die Firma ein.

Nach dem plötzlichen Tod von Heinrich Ehlers am 27.04.1969 führte seine Ehefrau, Lieselotte Ehlers, mit dem Schwiegersohn Karl Henke und dem am 01.06.1969 in die Firma eingetretenen Sohn, Klaus Ehlers, das Bestattungsinstitut weiter. Im gleichen Jahr wurde der Firmensitz in neue und größere Räume in die Alsterdorfer Straße 86 verlegt.

1972 legte Karl Henke seine Prüfung als fachgeprüfter Bestatter ab. Klaus Ehlers folgte ihm im April 1977 mit dieser Prüfung vor dem Fachverband des Deutschen Bestattungsgewerbes.

Im Jahre 1996 wurde der Entschluss gefasst, die Räum-lichkeiten in die Alsterdorfer Straße 79 zu verlegen. Kurz nach diesem Umzug auf die gegenüberliegende Straßenseite, in die helleren und moderneren Räume, verstarb am 21. September 1996 die Geschäftsinhaberin Lieselotte Ehlers.

Das Familienunternehmen wird seitdem von Klaus Ehlers und Karl Henke weitergeführt.

Seit Januar 2002 ist nun die dritte Generation in der Firma vertreten. Björn Henke nahm, ganz im Sinne seiner Großmutter Lieselotte Ehlers, die Tätigkeit im Bestattungsinstitut auf.

Unser Leistungsspektrum umfasst insbesondere folgendes:

∙Erd- und Feuerbestattungen auf allen Friedhöfen
∙Anonyme Beisetzungen
∙Sozialbestattungen
∙Seebeisetzungen in der Ost- und Nordsee, sowie im Atlantik und im Mittelmeer
∙Hausüberführungen
∙Überführungen im In- und Ausland
∙Begleitung beim Grabkauf
∙Nach Ihren Wünschen gestaltete Trauerfeiern in allen Preisklassen
∙Vielfältiges Angebot an Särgen und Urnen
∙Terminabsprache mit den Friedhöfen, Pastoren und Rednern
∙Professionelle, moderne Trauerfloristik
∙Gestellung von Trägern, Musikern, CD-Anlagen, usw.
∙Druck von Trauerbriefen und Danksagungen
∙Annahme und Gestaltung von Traueranzeigen für sämtliche Zeitungen
∙Meldungen an Krankenkassen, Versicherungen usw.
∙Abmeldung der Renten, Beantragung der Vorschusszahlung für Witwen/Witwer
∙Besorgung fehlender Familienstandsurkunden
∙Besorgung der Sterbeurkunden vom Standesamt
∙Hausbesuche
∙Bestattungsvorsorgeverträge
∙Abschluss von Sterbegeldversicherungen
∙Einrichtung von Treuhandkonten für Vorsorgegelder

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist auf Ihre persönlichen Belange und Wünsche hin erweiterbar. Bitte, sprechen Sie uns an.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect