X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Hotel/Gastronomie » Restaurants

 Zurück zur Übersicht 
 

Der Klassiker in Wiesloch

In der gemütlichen Umgebung geschichtsträchtiger Mauern fühlen Sie sich in "Langen's Turmstuben" zu Hause. Wir bieten Ihnen eine ruhige und romantische Atmosphäre in den alten Turmgebäuden der historischen Stadtmauer. Geniessen Sie Ihren Aufenthalt in diesem besonderen Ambiente und wählen Sie aus einem breiten Angebot an Speisen und Getränken. Lassen Sie es sich schmecken, Allein zu Zweit oder in einer großen Runde, bei einem privaten Fest oder einer Betriebsfeier - in "Langen's Turmstuben" stehen Ihnen für jede Gelegenheit die passenden Räumlichkeiten zur Verfügung.

Drei Gernerationen arbeiten Hand in Hand und sorgen so für das Wohl ihrer Gäste. Zu den Spezialitäten zählen unter anderem hausgemachte Spätzle und Dampfnudeln, die weit über die Grenzen Wieslochs bekannt sind. Aber auch Fleisch- unf Fischliebhaber kommen voll auf ihre Kosten.

Die Errichtung der Befestigungsanlagen im mittelalterlichen Stadtbereich von Wiesloch erfolgte in der Zeit um 1200 und wurde danach weiter ausgebaut. In seiner Beschreibung der »Kurfürstlichen Pfalz« vermerkt G. Widder, dass Kurfürst Ruprecht I. die Stadt Wiesloch erst 1360 mit Mauern umgeben haben soll. Hierbei hat es sich wohl um die abschließende und umfassende Befestigung der Stadt gehandelt. Es war eine mächtige Ringmauer, die durchschnittlich 15 Meter hoch und mit Türmen bestückt war. Diese mächtigen Mauern sind trotz Bränden, Verwüstungen und Zerstörungen der Stadt verhältnismäßig gut erhalten geblieben. Um die Zeit kurz nach 1300 dürfte auch der im Süd-Osten der mittelalterlichen Kernstadt eingepasste Festungsturm seine endgültige Gestalt erhalten haben. Dieser Festungsturm an der Höllgasse legt Zeugnis ab von der mittelalterlichen Stadt, die ihren Bürgern Unterkommen und Schutz bot. Familie Langen hat 1980 diese alten Turmgebäude gelungen in ein Haus des Gastes verwandelt.

Herzstück ist die Gaststube mit dem sich anschließenden offenen Nebenraum und der Empore, die schon viele Gäste beeindruckt hat. Die Gaststube bietet Platz für bis zu 27 Personen, der Nebenraum bis zu 22 Personen, die Empore bis zu 25 Personen. Es stehen weiterhin zwei Nebenräume zur Verfügung mit Plätzen für 22 und 16 Personen. Eine besondere Atmosphäre vermitteln unsere "Runden Tische" in der Stube und auf der Empore. Sie stehen im "Zentrum" des Turms und bieten sechs bzw. zwölf Personen Platz.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect