X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Hotel/Gastronomie » Bauernhof

 Zurück zur Übersicht 
 

Abseits großer Straßen und inmitten einer noch intakten Natur – genau hier am Unichhof im Süden Südtirols, am Tor zum Dolomiten-Unesco-Naturerbe Bletterbachschlucht, begrüßen wir Sie aufs Herzlichste.

Hier können Sie sich rundum wohlfühlen. Der Unichhof ist ein Urlaub-auf-dem-Bauernhof-Betrieb und Mitglied beim „Roten Hahn“. Die Ferienwohnungen und die familiäre, bäuerliche Umgebung des Unichhofes laden Sie ein, ruhige und erholsame Urlaubstage zu verbringen, auszuspannen und zu genießen. Ein wahrer Genuss sind dabei auch die hofeigenen Produkte, Brot, Getreide, Fruchtaufstriche, Sirupe, Beeren, Gemüse, die im Hofladen zum Direktverkauf angeboten werden.

Naturliebhaber sowie Berg- und Wanderfreunde kommen hier voll auf ihre Rechnung in dieser unvergleichlichen Traumlandschaft mit ihren unzähligen Freizeitangeboten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen unbeschwerte Urlaubstage am Unichhof!

Unser Bauernhof ist eine Wohlfühloase für die ganze Familie: Die Erwachsenen entspannen sich auf der Liegewiese und die Kinder toben sich auf dem Spielplatz nebenan so richtig aus. Ein Grillen im Freien tut dann ein Übriges und lässt so manchen Sommertag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Unser Wohnhaus wurde vor Kurzem neu errichtet und verfügt über zwei gemütliche Ferienwohnungen, die die Namen unsere Hausberge „Weißhorn“ und „Schwarzhorn“ tragen: Dabei wurde für die Innenausstattung (Möbel) Holz aus dem eigenen Wald verwendet. Der Duft von Holz schafft ein natürlich angenehmes Raumklima und strahlt Gemütlichkeit und Behaglichkeit aus. Das Zirmholz an den Oberböden der Schlafzimmer wirkt sehr beruhigend auf den Geist, damit Sie, lieber Gast, am darauffolgenden Morgen erholt und ausgeschlafen in den neuen Tag starten können. Die Wohnungen sind voll ausgestattet und sehr geräumig. Autoabstellplätze sind vorhanden.

Hier am Unichhof hat Brotbacken Tradition. Und hier erlebt man, was es heißt, ein Selbstversorgerhof zu sein. Hier schließt sich der Kreislauf von der Aussaat bis zur Ernte, hier werden aus dem geschnittenen Getreide (Dinkel, Roggen, Weizen, Buchweizen) noch Garben gebunden, „Hucker“ werden aufgestellt. Das Korn wird gedroschen, „gewindet“ und in der alten Getreidemühle, die erst kürzlich restauriert wurde, zu feinstem Mehl gemahlen. Und immer Donnerstags werden von Hand die verschiedenen Brotteige bereitet. Diese stellt man an einen warmen Ort, um sie „gehen“ zu lassen. Erst dann werden sie zu den unterschiedlichsten Brotsorten wie „Breatlen“, Aldeiner „Pitschn“, Dinkelbrot, Schüttelbrot sowie Apfelbrot mit Nüssen und Sultaninen weiterverarbeitet, ohne dass dabei künstliche Zusatzstoffe verwendet werden. Im Holzofen gebacken, behält das Brot seinen Geschmack bei, und Haus und Hof werden mit seinem einzigartigen Duft umhüllt.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2021 European Business Connect