X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Hotel/Gastronomie » Gasthof, Hotel, Restaurant

 Zurück zur Übersicht 
 
Seminar- und Landpension Gasthof Gamerith

Mottingeramt 41
AT-3532 Rastenfeld
Tel.: 0043 - 2826 - 440
Fax: 0043 - 2826 - 440 - 25
Mobil: 0043 - 664 - 8944078
Email: buchen@landpension.at
WWW: http://www.landpension.at


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Mitten im sanft hügeligen Waldviertel findet man unseren Familienbetrieb.

Unser Haus verfügt über 10 Komfortzimmer, einen Seminarraum, der auch als Saal für 120 Personen umfunktioniert werden kann und einer urig gemütlichen Gaststube.

Für Familien mit Kleinkinder bieten wir als Attraktion einen Streichelzoo und einen Spielplatz. Der Gastgarten und der Innenhof vermitteln die ruhige und gelassene Stimmung perfekt. Ein paar Stunden in diesem Ambiente und Sie fühlen die Urlaubsstimmung.

Im Gasthof Gamerith wohnen Sie mit Geschichte

Um 1710 - Bis 1710 reicht der Stammbaum der Familie Gamerith zurück (Johann Michael Gamerith). Das Anwesen dürfte zu dieser Zeit ebenfalls die ersten Bewohner gehabt haben. Holzfäller aus Tirol wurden hergelotst um die Ihnen bekannte Arbeit großflächig hier für die Errichtung von Feldern auszuführen.

um 1800 - Hier war immer das Zentrum für die umliegenden Bauernhöfe, und einmal die Woche kamen die Bauern mit ihren Karren, um hier im Geschäft einzukaufen, Tabak zu organisieren oder auch um Waren zu verkaufen. Im Stall wurde getanzt, und in der Gaststube gespielt.

um 1900 - Zu dieser Zeit war hier eine noble Gesellschaft. Der gesamte linke Anbau war ausschließlich für den Baron Gutmann reserviert, dessen Nachkommen noch heute im Besitz einiger Häuser und mehrerer Hektar Wald im Mottingeramt sind. Etwa um die Jahrhundertwende wurde auch die Straße vom Waldrand zum Haus verlegt, eine Errungenschaft von Ignaz´s Frau, die damit guten Geschäftssinn bewies.

um 1920 - Da wurde hier auch noch Holzkohle gebrannt. Bei dieser Arbeit verbrannte sich Ignaz Hagmann seine Füße,
sodass er in späteren Jahren zu stricken begann und allerlei Hausarbeit im Sitzen verrichtete, die sonst Frauen überlassen war.

um 1940 - Etwa zu dieser Zeit wurde das Gasthaus umbenannt.

um 1960 - Bis zu dieser Zeit war hier noch ein Geschäft integriert. Die zunehmende Motorisierung macht dies in weiterer Folge unnötig.

1991 - Übernahme und Umbau des elterlichen Betriebes von Elisabeth Gamerith

Gaststube:

Unsere Gaststube ist der älteste Teil von unserem Haus. Das rustikale Flair von 1963 wurde beibehalten und strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus. Ein Ort wo man Neues erfährt und den Abend entspannt ausklingen lassen kann.

Stüberl:

In angenehmer Atmosphäre genießen Sie unser gemütliches Stüberl, das als Nichtraucherraum geführt wird. Nehmen Sie sich Zeit und verbringen Sie entspannte und genussvolle Stunden in harmonischem Ambiente!

Saal:

In unseren liebevoll dekorierten Räumlichkeiten finden Sie alles für Ihre schönsten Momente im Leben. Durch individuelle Arrangements wird auch Ihr Fest zum einmaligen Erlebnis. Ob Hochzeit, Taufe, Geburtstag- oder Weihnachtsfeier, wir beraten Sie gerne bei der Menü- und Getränkewahl, Tischdekoration und musikalischer Unterhaltung.

Gastgarten:

Im Sommer genießen Sie eine ruhige Idylle in unserem Gastgarten. Als leichte Kost servieren wir für Sie Salatvariationen und vegetarische Gerichte, genauso wie die typischen Waldviertler Schmankerl. Erlesene Weine, hausgemachte Säfte oder ein gutes Stamperl runden jede Mahlzeit stilvoll ab.

Streichelzoo:

In unserem Streichelzoo für jung und alt finden sie Zwergziegen und Kaninchen.

Pferdeboxen:

Für unsere Gäste mit Pferden bieten wir 5 Boxen und einen Trockenraum für die Ausrüstung. Einen Anbindebalken und eine kleine Koppel sind vorhanden, um den Pferden nach langen Ritten Ruhe zu gönnen.

Kinderspielplatz:

Auf unserem großzügigen Spielplatz, der vom Gastgarten aus gut überschaubar ist, haben auch die kleinsten Gäste genügend Platz, um sich richtig auszutoben.

Die Zimmer:

Jedes einzelne der 10 Wohlfühlzimmer spiegelt die Ruhe und Zufriedenheit, aber auch die Kreativität und den Ideenreichtum des Waldviertels wieder. Die mit der im Waldviertel heimischen Kiefer eingerichteten Komfortzimmer haben den Standard eines ***Sterne Betriebes. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Sat -TV, Telefon, kabellose Internetverbindung und teilweise mit Terrasse. Die Akzentfarben der Zimmerdekorationen lassen jedes einzelne Zimmer als eine zum Bleiben komponierte Oase erscheinen.

Kulinarisches:

Probieren Sie unsere bodenständige Hausmannskost und lassen Sie sich von Waldviertler Schmankerl verwöhnen. Die Palette reicht von leckeren Knödelvariationen, deftigen Schweinsbraten bis hin zu Grill-, Fisch-, Pilz- und vegetarischen Gerichten. Im Herbst gibt´s bei uns heimisches Wild, und jedes Jahr im November warten die Martiniganserl auf Sie. Marmelade, Säfte, eingelegte Früchte und leckere Süßspeisen runden das reichhaltige Programm der hausgemachten Produkte ab.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2020 European Business Connect