X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Kultur/Freizeit/Sport » Museum

 Zurück zur Übersicht 
 
Museum Franz Gertsch

Platanenstrasse 30
CH-3401 Burgdorf
Tel.: 0041 - 34 - 421 40 20
Fax: 0041 - 34 - 421 40 21
Email: info@museum-franzgertsch.ch
WWW: http://www.museum-franzgertsch.ch


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Das Werk des Schweizer Künstlers Franz Gertsch in einem eigens dafür errichteten Museum.

Das Museum ist dem Werk des Schweizer Künstlers Franz Gertsch gewidmet. Erleben Sie die Kraft und unvergleichliche Wirkung der monumentalen fotorealistischen Holzschnitte und Gemälde, ebenso die moderne, schlichte und doch imposante Architektur des Museumsbaus.

Auf gut der Hälfte der Ausstellungsfläche werden zusätzlich Wechselausstellungen mit zeitgenössischer Kunst gezeigt. Das Museum ist ein aussergewöhnlicher Bau, der schon allein wegen seiner Architektur einen Besuch wert ist.

die Sammlung:

Die Werke aus der stiftung willy michel, die sich aus einer grossen Schenkung des Museumsgründers Willy Michel sowie einer Teilschenkung von Franz Gertsch zusammensetzen, bilden den Grundstock der Museumssammlung. Sie umfasst beinahe lückenlos das Gesamtwerk von Franz Gertsch im Zeitraum von 1987 bis 2004. Im Einzelnen sind dies das Porträt Silvia I und die vier grossformatigen Gemälde Gräser I-IV.

Einen weiteren Schwerpunkt der Sammlung bilden die Holzschnitte von Franz Gertsch, darunter die monumentale, aus vier je 400 x 850 cm messenden Triptychen bestehende Installation Das Grosse Gras, verschiedenen Arbeiten aus der Schwarzwasser-Serie (zwei Triptychen, ein Diptychon sowie Schwarzwasser I) sowie der jüngste Monumental-Holzschnitt Maria.

Darüber hinaus ergänzt das Museum die eigenen Bestände mit Leihgaben von anderen Museen und privaten Leihgebern und versucht, weitere Werke für die Sammlung zu erwerben. So ist derzeit als Dauerleihgabe ein weiteres Hauptwerk von Franz Gertsch, das Bildnis Johanna I von 1983/84 zu sehen.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 11 – 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 – 17 Uhr
Eintritt: CHF 12,- / Euro 8,-
ermässigt CHF 8,- / Euro 5,50
Samstags: CHF 8,- / Euro 5,50
öffentliche Führungen mittwochs 18 Uhr, sonntags 11 Uhr,
„Kunstpause am Mittag“ jeweils dienstags um 12.30 Uhr
artcafé: 50 Sitzplätze und eine Video-Lounge^

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage.




 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2020 European Business Connect