X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Kultur/Freizeit/Sport » Theater

 Zurück zur Übersicht 
 
Theater Putbus

Markt 13
18581 Putbus/Rügen
Tel.: 038301 - 808 - 0 oder 038301 - 808 - 30 (Kartentelefon) oder 01805 - 052425 (Kartenhotline)
Fax: 038301 - 808 - 39 oder 038301 - 808 - 38 (Faxabruf)
Email: service@theater-putbus.de
WWW: http://www.theater-putbus.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Willkommen beim Theater Putbus!

Mit dem Residenzstädtchen Putbus hat Fürst Wilhelm Malte zu Putbus (1783-1854) sich ein Denkmal geschaffen. Die weisse Stadt mit den weiträumigen Parkanlagen ist der Wirklichkeit gewordene Italientraum eines gebildeten und kunstverständigen Herrschers. Ein dominantes Bauwerk im städtebaulichen Ensemble ist das Theater im klassizistischen Stil, eröffnet 1821. Hervorragend restauriert (1992-1998) ist es nicht nur Zeitzeuge der Theaterarchitektur, sondern dank hervorragender Akustik und moderner technischer Ausstattung ein lebendiges Bespieltheater mit jährlich 160 Veranstaltungen für hohe künstlerische Ansprüche.

In den 180 Jahren, die das Theater Putbus erlebt hat, gab es viele Formen der Bespielung.

Die längste Zeit wurde es jeweils für einen Sommer an Theaterdirektoren verpachtet, deren Ensemble am Hauptsitz Theaterferien machte und im Sommer hier etwas dazu verdiente.

Nach dem 2. Weltkrieg versuchte ein Ensemble aus Darstellern, die der Krieg auf die Insel verschlagen hatte,
gemeinsam mit begabten Amateuren ihr Glück auf der Bühne. Die Einnahmen reichten nicht zum Überleben.

Von 1952 bis 1968 gab es dann erstmals ein eigenes Ensemble in Putbus.

Schauspiel, Operette, Oper und sogar Ballett standen auf dem Spielplan.

Seit dieser Zeit ist Putbus bei Theaterfreunden ein Begriff. Danach wurden zuerst die Theater Stralsund, Greifswald zusammengelegt und später das Ensemble in Putbus ganz aufgelöst.

Abstecher des Theaters Stralsund bildeten in den folgenden Jahren den Hauptteil des Angebotes.

Seit der Rekonstruktion (1992-1998) finden ausschliesslich Gastspiele statt.

Unser Service:

▪Bezahlung:

Mit Ihrer Einzugsermächtigung senden wir die Karten umgehend portofrei per Post ins Haus und buchen den Rechnungsbetrag von ihrem Konto ab.
Wenn Sie die Karten mit einer Rechnung zugeschickt haben möchten, berechnen wir 1,50 EUR Versandkosten.
Die Storno- und Tauschgebühr beträgt 1,00 €. (neu)

▪Reservierung:

Wir halten Ihre reservierten Karten bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für Sie bereit. Kassenöffnung Vorverkauf: Dienstag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr. Tageskasse eine Stunde vor jeder Vorstellung.

▪Ermäßigungen:

An der Tageskasse besteht die Möglichkeit, um ca. 30% ermäßigte Karten für Schüler Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Behinderte, Arbeitslose und Senioren bekommen 20 % (neu) zu erwerben. Die Ermäßigung für Gruppen ab 10 Personnen beträgt etwa 10%. Mit der Kurkarte der Insel Rügen der RÜGENCARD und der OZ - Abocard erhalten Sie Karten ca. 10% ermässigt.

▪Führungen:

Theaterführungen werden mehrmals in der Woche angeboten. Die Zeiten erfahren Sie im Theater oder unter "Führungen". Gruppen bitte im Theater anmelden.

▪Informationen:

Spielplan, Sitzplan, Bestellformular oder per sprachgesteuertem Faxabruf im Mehrfrequenzwahlverfahren: 038301/808-38. Der aktuelle Spielplan ist auch im Rügen-Journal Seiten 840 ff. veröffentlicht. Karten und Spielplaninformationen erhalten Sie auch bei den Vorverkaufsstellen überall auf Rügen.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect