X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Gesundheit » Psychotherapie

 Zurück zur Übersicht 
 
Mag. Florian Friedrich, BA

Innsbrucker Bundesstraße 47
AT-5020 Salzburg
Tel.: 0043 - 650 - 8520471
Email: florian.friedrich@psychotherapie-salzburg.de
WWW: https://www.psychotherapie-salzburg.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Ich arbeite seit 15 Jahren im Sozialbereich (u.a. in der Sexualberatung) und habe langjährige Erfahrung mit Menschen in psychosozialen Problemlagen und Krisensituationen.

Ich bin Angehöriger der Psychotherapieschule LOGOTHERAPIE UND EXISTENZANALYSE und arbeite, abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse des Klienten/der Klientin, integrativ mit verschiedenen Methoden wie der Personalen Existenzanalyse, Methoden der Verhaltenstherapie, der systemischen Familientherapie und der Tiefenpsychologie, ergänzt durch Malen und Zeichnen, Traumarbeit, Arbeit mit Ego States und Ressourcen, Imaginationen, Achtsamkeit und Meditation, Schreiben, Rollenspiel und Aufstellungsarbeit (etwa Familienaufstellung und Familienbrett).

Diese Methoden und Ansätze setze ich nicht zum Selbstzweck ein, sondern ich erarbeite mit jeder Klientin/mit jedem Klienten die für sie/ihn passende Therapieform. Meine Arbeit setzt am Erleben des Klienten/der Klientin an, und ist eine annehmende und mittragende Anwesenheit durch mich als Psychotherapeuten.

Ich arbeite mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Erwachsenen, älteren Menschen und alten bzw. hochbetagten Menschen.


Meine Arbeitsschwerpunkte sind:

- Achtsamkeit
- Aggression
- Alter und Älterwerden
- Angehörigenarbeit
- Angst - Panikattacken
- Asexualität
- Arbeit und Beruf
- Begleitung von Eltern intersexueller Kinder
- Begleitung von Eltern transsexueller Kinder
- Berufscoaching
- Beziehung - Partnerschaft - Ehe
- Bisexualität
- Borderline
- Burnout / Burnout-Vorbeugung
- Chemsex, Sex- und Partydrogen
- Chronische Erkrankungen
- Coming out (schwul, lesbisch, bisexuell, transgender, transsexuell, genderfluid, queer, pansexuell)
- Depression
- Diversity
- Diskriminierung
- Emotionaler Missbrauch
- Erziehungs- und Eltern-Beratung
- Familie (und Stief-Familie)
- Fragen zu offener Beziehung, Polygamie, Polyamorie
- Frauen-Themen und Frauenberatung
- Gender-Themen
- Gerontopsychologie
- Hilfe für Hinterbliebene nach einem Suizid
- HIV / AIDS
- Hochsensibilität / Hochsensitivität
- Homosexualität bei Männern und Frauen
- Hypochondrie
- Intergeschlechtlichkeit / Intersexualität
- Karrierecoaching
- Kink-Aware Professional
- Krebserkrankungen
- Krise / Krisenintervention
- Krisen in der Partnerschaft, Beziehung und Ehe
- Lebenskrisen
- LGBTIQA+ Themen (lesbisch, schwul, bisexuell, transsexuell, transgender, transident, intersexuell, queer, asexuell, pansexuell, demisexuell, genderfluid)
- Liebe
- Liebeskummer
- Männer-Themen und Männerberatung
- Meditation
- Mobbing
- Monotrauma (etwa nach Autounfällen)
- Paartherapie
- Partnerschaft
- Polyamorie
- Polygamie
- Pornosucht
- Psychoonkologie - Hilfe und Begleitung bei Krebserkrankungen
- Persönlichkeits-Entwicklung
- Regenbogenfamilien (zwei Väter, zwei Mütter oder eine lesbische Mutter und ein schwuler Vater ...)
- Queer-Themen
- Sadomasochismus und Bondage (BDSM)
- Schicksalsschläge (etwa Unfälle, Arbeitslosigkeit, Verlusterfahrungen)
- Schmerzstörungen und Chronische Schmerzen
- Seitensprung und Fremdgehen
- Sexsucht
- Sexualität
- Sexualstörungen
- Sexualtherapie
- Sexuell übertragbaren Krankheiten (STI)
- Sinn und Sinnfindung
- Schlafstörungen
- Somatisierungsstörungen und psychosomatische Beschwerden/Erkrankungen
- Spiritualität und Glaube
- Sterben - Tod - Trauer
- Stress / Entspannung
- Transgender
- Transidentität
- Transsexualität
- Trauma
- Trennung - Scheidung

Meine Settings sind:

- Einzeltherapie
- Paartherapie
- Familientherapie
- Gruppentherapie
- Jahresgruppen
- Aufstellungsarbeit
- Familienaufstellung
- Familienbrett / Systembrett
- Organisationsaufstellung
- Strukturaufstellung
- Videotelefonie
- Konfrontation in vivo
- Hausbesuche
- Krankenhaus- / Heim-Besuche
- Forschung
- Vorträge
- Seminare
- Workshops
- Kurse/Lehrgänge
- Wochenend-Veranstaltungen

Was ist Logotherapie und Existenzanalyse?

In der Logotherapie und Existenzanalyse arbeitet die Psychotherapeutin bzw. der Psychotherapeut mit Ihnen an Unklarheiten, Unentschiedenheiten und Verfremdungen Ihres Lebens. Sie/er unterstützt Sie dabei, Ihre eigene Gefühlswelt besser zu verstehen und ihre persönlichen Stärken, Ressourcen und Fähigkeiten zu wecken, die Ihnen helfen Ihre Belastungen und Problemen zu lindern bzw. zu einer Heilung zu gelangen. In der Existenzanalyse geht es um die Kernfragen „Kann ich sein, da wo ich bin?“, „Mag ich leben?“, „Darf ich so sein, wie ich bin?“, "Lebe ich mein Leben selbstbestimmt und mit innerer Zustimmung?" und „Wofür soll ich leben?“. Des Weiteren können auch Sinnprobleme, die z.B. bei Lebenskrisen, Verlusten und neuen Lebensabschnitten auftreten, behandelt werden.

Somit zählt die Existenzanalyse zu den humanistischen Therapieschulen, wobei sie auch tiefenspsychologisch arbeitet und sich verschiedener Methoden, etwa Methoden aus der Verhaltenstherapie, bedient.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2021 European Business Connect