X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Gesundheit » Tierheilpraktiker

 Zurück zur Übersicht 
 
Tierheilpraxis Jacqueline Hawighorst

Niermeyersweg 47
49479 Ibbenbüren
Tel.: 05451 - 999585
Mobil: 0151 - 16746791
Email: info@praxisfuertiere.de
WWW: http://www.praxisfuertiere.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Braucht Ihr Tier Hilfe - möchten Sie eine Beratung - suchen Sie eine sanfte Alternative?

Mit meiner mobilen Praxis behandle ich Ihr Tier vor Ort - vor allem im Raum Osnabrück, Rheine und Münster sowie natürlich Ibbenbüren und Umgebung. Sie können mich aber auch in meiner Praxis in Ibbenbüren besuchen.

Die Arbeit einer Tierheilpraktikerin umfasst ein weites Feld an Therapiemöglichkeiten, die häufig auf altem - wieder neu entdecktem - Wissen basieren.

Die Homöopathie in Form von Einzel- und Komplexmitteln ist in fast jedem meiner Therapiepläne vorzufinden. Bei der Behandlung von Pferden kommt vor allem die Akupunktmassage nach Penzel zum Einsatz. Dabei wird der Energiefluss blockierter Meridiane (Strassen der Akupunkturpunkte) zum gleichmäßigem Fließen gebracht, denn der Energiefluss ist allen anderen Körperfunktionen übergeordnet.

Mit Bachblüten arbeite ich vorrangig bei seelischen Disharmonien und eine Reiki-Behandlung findet Anwendung bei Energiemangel und Kraftlosigkeit.

Zur Linderung von Schmerzen im Bewegungsapparat kommen die Blutegel, als Blutsauger über die Haut zum Einsatz und auch die Magnetfeldtherapie bekommt bei der Schmerzlinderung ihre Chance.

Für den Hunde-Patienten habe ich mich zur Dorn-Wirbelsäulen-Therapeutin ausbilden lassen, um evt. „entgleiste“ Gelenke und Wirbel über sanften Druck und Muskelbewegung wieder in die richtige Position zu bringen.

Um den Mineralwert der Zellen aufzubessern setze ich auf Schüßler-Salze und zur Vorbeugung von Krankheiten vor allem auf eine Futterberatung- und Umstellung. Dies beinhaltet einen Großteil des Therapieplans zur Behandlung von Stoffwechselerkrankungen, wie Sommerekzem, Hufrehe, Ohren- und Augenentzündungen, schlechte Fellqualität oder Arthrose.

Natürliche Nahrungsergänzungs- und Pflegemittel werden unterstützend eingesetzt, sowohl als Floh- und Zeckenschutz, (für deren Bekämpfung), als darmfreundliche Wurmkuren, zur Entgiftung der Zellen und Aufbau eines abwehrstarken Immunsystems.

Für schwierigen Fälle arbeite ich mit Laboren zusammen, welche u. a. über eine Fellanalyse Allergien, Fehlernährungen und Störungen im gesamten Organismus feststellen.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect