X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Gesundheit » Tierheilpraktiker

 Zurück zur Übersicht 
 
Tierkommunikation & Tierheilung Peter Demel

Ernst-Rehm-Str. 7
69124 Heidelberg
Tel.: 06221 - 4307419
Email: tk@pdml.de
WWW: http://www.tierkommunikation-tierheilung.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Was bedeutet Tierkommunikation?

Es ist eine uralte Methode, mit allen beseelten Wesen in Verbindung zu treten. Diese Art der Kommunikation spielt sich auf der geistigen Ebene ab, wo wir Bilder und Gefühle empfangen, diese in Worte umsetzen, und so unser Tier besser verstehen lernen.

Bei der Tierkommunikation geht es nicht nur um das kommunizieren, es geht vor allem um das zuhören. Unsere Tiere leben mit uns in einer Familie und sie haben das Recht, dass man ihnen zuhört. Sie wollen gehört werden. In unserer, durch etliche technische Hilfsmittel gut organisierten Gesellschaft, scheint das einander Zuzuhören immer mehr in Vergessenheit zu geraten. Wir fühlen uns hilflos ohne unsere Handys, ohne unsere vielen Fernsehprogramme und ohne all die anderen Luxusgüter die ich hier jetzt gar nicht alle aufzählen möchte. Tiere brauchen das alles nicht um glücklich zu sein. Was sie brauchen ist Liebe, Verständnis und Aufmerksamkeit. Und mehr bräuchten wir auch nicht, wenn wir einmal ehrlich zu uns selbst sein würden.

Wenn man mit den Tieren spricht kann man unser gemeinsames Zusammensein verbessern. Indem man über unsere Bedürfnisse und Probleme spricht kommt man sich nähe. Versteht man besser einander. Durch die Tierkommunikation lassen sich Verhaltensprobleme lösen. Kranke und verletzte Tiere können unterstützt werden, indem man sie über ihre Krankheit befragt. Ob sie Schmerzen haben, oder was geändert werden kann, damit sie sich erholen und völlig gesund werden. Wir können Hinweise auf eine Heilung oder Verbesserung bekommen. Durch den tierkommunikativen Gesundheitscheck können körperliche Beschwerden lokalisiert werden. Verschwundene Tiere können wiedergefunden werden, oder wir bekommen von ihnen eine Nachricht, dass sie woanders sind und ihnen gut geht. Auch wenn man durch das Gespräch rausfindet, dass das verlorene Tier gestorben ist, können wir unseren Seelenfrieden finden. Man kann den sterbenden Tieren zu Seite stehen, indem man sie durch diese Zeit begleitet.

Und auch nach dem Tode kann durch das Gespräch sichergestellt werden, ob das Tier seinen Seelenfrieden gefunden hat.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect