X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen
Passwort vergessen?
Einfach
hier klicken
Branche oder Ort wählen
 Sie befinden sich hier: Start :: Gesundheit :: Pflegedienste
 Zurück zur Übersicht 
 
Kurzzeitpflege am St. Antonius Krankenhaus

Schillerstraße 23
50968 Köln-Bayenthal
Tel.: 0221 - 3793 - 1444
Fax: 0221 - 3793 - 1449
Email: kurzzeitpflege@antonius-koeln.de
WWW: www.antonius-koeln.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Nach wie vor ist die Familie der „größte Pflegedienst der Nation“. Die meisten der pflegebedürftigen Menschen leben zu Hause und werden von Familienangehörigen versorgt und das ist gut so. Wer jedoch einen Menschen pflegt, geht in dieser Aufgabe häufig ganz und gar auf. Dies kann bis zur Überforderung gehen.

Daher bietet unsere Kurzzeitpflegeeinrichtung unterstützende und entlastende Angebote für pflegende Angehörige, um die dauerhafte Bereitschaft und Fähigkeit zur Übernahme dieser verantwortungsvollen Aufgabe zu erhalten.

Nach einem Krankenhausaufenthalt ist oftmals eine Orientierungsphase notwendig, um festzustellen, ob eine Versorgung zu Hause weiterhin möglich ist. Hierfür üben wir mit unseren Gästen die notwendigen alltäglichen Verrichtungen und beraten Sie für die zukünftige pflegerische Versorgung.

Unsere Gäste können für maximal vier Wochen gepflegt werden und sich auf „Zuhause“ vorbereiten.

In freundlicher Atmosphäre werden unsere Gäste betreut; wir erstellen einen Pflegeplan, der sich nach den individuellen Bedürfnissen und der späteren häuslichen Situation richtet.

Zielsetzung unserer Kurzzeitpflegeeinrichtung ist es, die Selbständigkeit des Gastes zu fördern und zu erhalten – so geben wir die notwendige Vorbereitung für das alltägliche Leben zu Hause.

Diese Zielsetzung ist ein Leitgedanke unserer Kurzzeitpflege.

Wir bieten eine Ebene unseres Hauses mit 10 Einbett- und 5 Zweibettzimmern für die Kurzzeitpflege an.

Helle, freundliche Zimmer, alle mit Dusche, WC, Telefon und TV ausgestattet, sorgen für eine angenehme Wohnatmosphäre.

Ein wohnlicher Gemeinschaftsraum und eine großzügige Terrasse mit Blick auf den Park schaffen zusätzlich die räumlichen Voraussetzungen für einen schönen Aufenthalt in unserem Hause.

Unseren Gästen, Angehörigen und Besuchern steht in unmittelbarer Nähe der Kurzzeitpflege eine Cafeteria zur Verfügung.

Unser Sozialdienst berät Sie und bietet Ihnen Hilfe an für Ihre Probleme, die Sie zu Hause durch Ihre Erkrankung haben oder für Ihre Sorgen, die sich nach Ihrer Entlassung ergeben.

Es gibt manche Belastung in der Familie oder im sozialen Bereich, die Sie hier im Krankenhaus beunruhigt.

Der Sozialdienst hilft Ihnen und Ihren Angehörigen bei der Bewältigung. Wenn Sie es wünschen, ist ein ungestörtes Gespräch zu einem vorher vereinbarten Termin an jedem Werktag möglich.

Unsere Sozialarbeiter sind unter Telefon: 1760 oder 1801, über die Information/Zentrale oder die Stationsschwestern erreichbar.

Unser Leistungsspektrum:

∙Psychosoziale Betreuung zur Bewältigung der aktuellen Lebenssituation von PatientInnen und sozialen Bezugssystem
∙Zielorientierte Beratung zur Klärung der Situation nach Krankenhausaufenthalt sowie deren Umsetzung
∙Organisation und Koordination notwendiger weitergehender Hilfe- und Versorgungsmaßnahmen
∙Beratung und Unterstützung bei Verlegung in Kurzzeitpflege, Pflegeheim oder Hospiz
∙Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation mit der Kurzzeitpflege des Hauses
∙Beratung und Unterstützung bei ambulanten Hilfemaßnahmen (z.B. häusliche Pflege, hauswirtschaftlichen Hilfen, Hausnotruf, Mahlzeitendienste und andere mobile soziale Hilfen
∙Vermittlung an weiterführende Fachdienste (z.B. Seniorenberatung, Familienpflege, Suchtberatung, Ehe-, Lebens- und Familienberatung,)
∙Leistungserschließende Beratung in folgenden sozialrechtlichen Bereichen:
∙Krankenversicherung SGB V
∙Versorgung mit Pflegehilfsmitteln
∙Pflegeversicherung SGB XI (u.a. Einschaltung des med. Dienstes zur Begutachtung der Pflegebedürftigkeit
∙Sozialhilfe/Grundsicherung/Hilfe zur Pflege SGB XII
∙Betreuungsrecht
∙Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen
∙Patientenverfügungen
∙Schwerbehindertenrecht

Für weitere nützliche Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



 
© 2006 European-Business-Connect
Home | Backlink-Checker | Suchmaschinenoptimierung | Webservice | Lexikon | Blog
Über uns | Jobs | FAQ | AGB | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Kundenmeinungen |Kontakt | Impressum