X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen
Passwort vergessen?
Einfach
hier klicken
Branche oder Ort wählen
 Sie befinden sich hier: Start :: Gesundheit :: Pflegedienste
 Zurück zur Übersicht 
 
Haus Maria Frieden

Auf der Hub 1
77784 Oberharmersbach
Tel.: 07837 - 9296 - 0
Fax: 0787 - 1617
Email: info@haus-mariafrieden.de
WWW: http://www.haus-mariafrieden.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Herzlich Willkommen im Haus Maria Frieden in Oberharmersbach!

Wir wollen schwerkranken Menschen einen Ort der Geborgenheit anbieten.

Mit allen Möglichkeiten einer guten palliativen Versorgung im Sinne des Hospizgedankens.

Und wir wollen Besuchern und Gästen unseres Begegnungshauses Erfahrungen, Eindrücke und Begegnungen ermöglichen im Umfeld des Hospizes.

Medinizisch-pflegerische Versorgung:

Alle notwendigen Hilfeleistungen bei Terminalkranken und dauerhaft pflegebedürftigen Menschen und eine palliative Versorgung (z.B. moderne Schmerztherapie, Infusionen, Sauerstoffverabreichung usw.) nach modernem Standard sind möglich. Zum Team gehört eine Ärztin mit Fachausbildungen zur Palliativmedizin und zur Behandlung von Menschen mit HIV und AIDS. Bei Bedarf sind Substitutionsbehandlungen bei Suchtkranken möglich.

Betreuungsangebot:

Das Haus ist eine stationäre Einrichtung mit kompletter hauswirtschaftlicher Versorgung, moderner und fachkundiger pflegerischer Versorgung rund um die Uhr und kontinuierlicher medizinischer Betreuung.

Krankengymnastische, ergotherapeutische und gesprächstherapeutische, sowie spirituelle Begleitung ist möglich. Durch unsere Malpädagogin besteht im Haus das Angebot einer regelmäßigen Kunsttherapie.

Trauerbegleitung:

Sie haben einen lieben Menschen an Ihrer Seite verloren, bei uns im Hospiz oder an einem anderen Ort. Nichts ist mehr, wie es war. Vielleicht spüren Sie sich selbst nicht mehr. Die Leere, die bleibt, tut weh.

Es ist schwer wieder zurück in den Alltag zu finden - in ein Leben ohne den Menschen, den man so sehr vermisst.

Ich möchte Sie einladen mir zu schreiben, was Ihnen auf der Seele liegt, was Sie gerne mitteilen möchten. Trauer, Verzweiflung, Fragen, Wut, Schuldgefühle, Sehnsucht - es darf alles sein. Das ist eine normale Reaktion auf den Tod eines Menschen. Vielleicht können wir auf diesem Weg in einen Dialog kommen.

Hospiz:

Im Hospizbereich des Hauses bieten wir 6 Plätze (Einzelzimmer) an.

Im Hospiz (Herberge) wollen wir Menschen auf dem letzten Abschnitt ihres Lebens begleiten. Hospiz bedeutet:

• dass bei uns jeder Betroffene vorbehaltlos Aufnahme finden kann, unabhängig von seiner sozialen oder ethnischen Herkunft und seiner religiösen Überzeugung,
• dass in unserem Haus die pflegebedürftigen Menschen und ihre Angehörigen ganz im Mittelpunkt stehen,
• dass wir "rund um die Uhr" eine gute palliative (pflegerische und medizinische) Versorgung anbieten,
• dass wir eine sorgsame und effektive Schmerzbehandlung zusichern können,
• dass wir das Sterben als einen bedeutungsvollen Teil des Lebens respektieren,
• dass sich unser Mitarbeiterteam aus Menschen verschiedener Berufsgruppen zusammensetzt.

In familiärer Atmosphäre ohne starre, vorgegebene Tagesabläufe sollen sich Patienten und Angehörige wohl fühlen und ihr Leben so individuell wie möglich gestalten können. Im Hospiz wollen wir allen sterbenskranken Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr Zuhause bleiben können, den bestmöglichen Ersatz für die verlorengegangene Häuslichkeit und die familiäre Geborgenheit schaffen.

Angehörige sind immer willkommen. Wir wollen sie in den familiären Tagesablauf einbeziehen und auch ihnen Hilfe und Unterstützung anbieten.

Der respektvolle und achtsame Umgang mit dem Sterben und dem Tod ist wichtiger Bestandteil der Hospizbetreuung. Mit gestalteten Abschiedsritualen (Aufbahrung der Verstorbenen, Segensfeiern, Trauerfeiern, Lebensbaum) wollen wir diesem wichtigen Ereignis Rechnung tragen und angemessene Formen des Gedenkens pflegen.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
© 2006 European-Business-Connect
Home | Backlink-Checker | Suchmaschinenoptimierung | Webservice | Lexikon | Blog
Über uns | Jobs | FAQ | AGB | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Kundenmeinungen |Kontakt | Impressum