X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Gesundheit » Ausbildung zum Masseur und medizinischer Bademeister

 Zurück zur Übersicht 
 
Private Berufsfachschule Dr. Lenhart für Massage GmbH

Peter-Putz-Str. 12
81241 München
Tel.: 089 - 8349315
Fax: 089 - 835221
Email: info@massageschule-muenchen.de
WWW: http://www.massageschule-muenchen.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Die "Private Berufsfachschule Dr. Lenhart für Massage GmbH" besteht schon seit über 30 Jahren, ist staatlich anerkannt, gemeinnützig, und bietet ihren Schülern außer langjähriger Erfahrung eine fundierte Ausbildung, hochqualifizierte Dozenten und eine angenehme, entspannte Unterrichtsatmosphäre.

Masseur und medizinischer Bademeister – ein Beruf mit Zukunft

Der Beruf des "Masseurs und medizinischen Bademeisters" (so lautet die vollständige Berufsbezeichnung) gehört zur Gruppe der Berufe in der Physiotherapie. Aufgrund seines Fachwissens erhält der Masseur in diesem Rahmen eine zentrale Rolle. Zu seinen Spezialgebieten gehören neben der klassischen Massage viele weitere Anwendungs- und Therapieformen wie beispielsweise Elektrotherapie, Unterwassermassage, Reflexzonenmassage, Hydro- und Balneologie.

Das zunehmende Interesse der Patienten und Medien an naturheilkundlich orientierten Therapieformen hat auch die berufliche Position des Masseurs und medizinischen Bademeisters gefestigt:

Seine Therapien sind besonders individuell, natürlich und nebenwirkungsfrei.

So vielfältig und abwechslungsreich wie die Palette seiner Therapiemöglichkeiten gestaltet sich auch das Berufsbild des Masseurs und medizinischen Bademeisters.

Damit stehen dem ausgebildeten Masseur die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche zur Auswahl:

▪Prävention
▪Rehabilitation
▪in der kurativen Medizin
▪im Kurwesen
▪im Wellness-Bereich

Ob Klinik, Praxis oder Wellnesshotel - die Einsatzorte für den Masseur sind zahlreich:

▪Krankenhäuser
▪Spezialkliniken
▪Rehabilitationskliniken und -zentren
▪Kureinrichtungen
▪sportmedizinische und präventivmedizinische Einrichtungen
▪Praxen selbstständiger Masseure oder Physiotherapeuten
▪Arztpraxen
▪Olympiastützpunkte, Leistungszentren und Sportvereine
▪Wellness - Einrichtungen
▪Fitnessstudios

Möglich ist zudem:

▪das Eröffnen einer eigenen Praxis
▪die Tätigkeit als Lehrkraft in einer Berufsfachschule für Massage

Ferner besteht die Möglichkeit, sich über eine verkürzte Ergänzungsausbildung zum Physiotherapeuten weiter zu qualifizieren.

Mit der Kenntnis beider Berufe, ist man noch flexibler und umfangreicher einsetzbar.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2019 European Business Connect