X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Gesundheit » Altenheim, Pflegeheim, Seniorenwohnheim

 Zurück zur Übersicht 
 
Seniorenzentrum Halstenbek

Hartkirchener Chaussee 19
25469 Halstenbek
Tel.: 04101 - 3763 - 0
Fax: 04101 - 3763 - 10
Email: info@haus-halstenbek.de
WWW: http://www.haus-halstenbek.de


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Herzlich willkommen bei uns im Seniorenzentrum "Halstenbek" !

Vor 7 Jahren begannen die Bauarbeiten in der Hartkirchener Chaussee 19 in Halstenbek. Auf dem 6.000 m² großen Gelände soll ein Seniorenzentrum mit 169 Betten entstehen.

Durch viel Arbeit, Schweiß, und große Baugeräte konnte das Gelände eben gemacht werden. Nachdem die Rohre zur Erschließung des Grundstücks gelegt wurden, konnten die Bauarbeiten für die Errichtung des Seniorenzentrums beginnen.

Am 01.10.2002 war es dann soweit, der Grundstein für das 15 Millionen Euro Projekt wurde gelegt. Nach rund einem Jahr entstand ein prachtvolles viergeschossiges Gebäude, dass nicht nur unseren Senioren ein neues zu Hause bietet, sondern auch eine Vielzahl neuer Arbeitsplätze schaffte. Mit diesem Neubau betreibt Herr Kuhrt jetzt 17 Seniorenzentren in Norddeutschland und Berlin und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter.

Im September 2002 setzte unser Geschäftsführer Herr Wilhelm Kuhrt das Kupferrohr, in dem die Baupläne, Münzen, Zeitungen und natürlich Salz und Brot enthalten sind in unseren heutigen Therapieraum im Untergeschoß in die Wand ein.

Unser Leitbild:

Unser Haus hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität unserer Bewohner/innen in den Mittelpunkt zu stellen. Eine der wichtigsten Aufgaben dabei ist die Aktivierung, Rehabilitation und individuelle Pflege unserer BewohnerInnen durchzuführen und zu fördern.

Liebevolle Betreuung und Pflege, selbstverständlich auch an den Wochenenden und Feiertagen, ärztliche Vorsorge, der Kontakt zu anderen Menschen und eine Menge Abwechslung werden schnell helfen, sich bei uns wohl zu fühlen.

Wir wollen auf dem Gebiet der Seniorenbetreuung neue Maßstäbe setzen.

Unser Pflegeleitbild:

Das Pflegeleitbild unseres Hauses definiert für alle Mitarbeiter/innen in der Pflege und Betreuung ihre Vorstellungen und Prinzipien gegenüber unseren Bewohnerinnen und Bewohnern. Es ist damit für jede/n Mitarbeiter/in bindend und wird ihm vor Unterzeichnung des Arbeitsvertrages zur Anerkennung vorgelegt. Das Erreichen der definierten Grundsätze ist daher oberstes Ziel.

∙Wir bieten allen unseren Bewohner/innen ein Leben in Würde, Respekt und Geborgenheit. Dazu gehört die Achtung des Menschen unabhängig von seiner Nationalität, seiner Konfession oder seiner Weltanschauung. Wir achten den Menschen als ganzheitliches Individuum aus Körper, Geist, Seele, Umwelt, Kultur und Religion.
∙Wir führen eine Pflege nach aktuellen Pflegestandards durch, die sich an den individuellen Bedürfnissen des Bewohners nach dem Pflegemodell Krohwinkel – Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des täglichen Lebens – orientiert. Die Sicherung unserer Pflegequalität erfolgt nach den Richtlinien des § 80 SGB XI.

∙Wir stehen den Bewohner/innen und ihren Angehörigen mit unserer Fach- und Sozialkompetenz zur Lösung und Bearbeitung von Fragen und Aufgaben des täglichen Lebens beratend und unterstützend zu Seite.
∙Wir pflegen eine kooperative Zusammenarbeit mit allen Instanzen, denen das Wohl unserer Bewohner/innen am Herzen liegt.
∙Wir verpflichten uns durch eine kontinuierliche Dokumentation unsere Arbeit transparent, Entwicklungen sichtbar, Leistungen nachweisbar und überprüfbar zu machen.
∙Wir arbeiten im Team. Wir sind uns bewusst, dass nur eine gute und verlässliche Kooperation im Team das Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohnern sichert. Das Arbeiten im Team bedeutet für uns, erbrachte Leistungen selbstkritisch einzuschätzen, offen und direkt zu kommunizieren und Konflikte zu thematisieren und zu lösen.
∙Wir fassen unsere pflegerische Tätigkeit als Dienstleistung auf. Dieser Fortschritt bezieht sich sowohl auf die persönliche Weiterentwicklung, als auch auf den Fortschritt im Bereich pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Durch kontinuierliche Fortbildungen verpflichten wir uns, diesen Fortschritt anzuerkennen und uns anzuzeigen.
∙Wir verpflichten uns, die Würde des Sterbenden zu wahren und schaffen ihm und den ihm nahestehenden Personen einen individuellen Rahmen.

Unser Pflegeprogramm:

∙Langzeitpflege
∙Kurzzeitpflege
∙Integrative Dementenbetreuung
∙Beschütztes Wohnen für dementiell erkrankte Menschen (Gerontopsychiatrische Pflege)
∙Pflege von Menschen mit schweren Schädel-Hirnverletzungen, appallischem Syndrom und Wachkomapatienten
∙Behandlung und Pflege von Menschen mit infektiösen Erkrankungen wie z.B. MRSA
∙Schwerstpflege
∙Dauerbeatmungen
∙Postoperative Versorgung

Unsere Leistungen beinhalten:

∙4 Mahlzeiten
∙kleine Zwischenmahlzeiten
∙Täglich frisches Obst
∙Getränke
∙Ernährungsberatung
∙Miete
∙Wasser- und Energiekosten
∙Zimmerreinigung
∙Qualifizierte und bedarfsgerechte, aktivierende pflegerische Betreuung rund um die Uhr
∙Pflegemittel
∙Handtücher, Bettwäsche und Gardinen
∙Haus- und Fachärztliche Versorgung
∙Beratung zur Finanzierung

Zimmergestaltung:

Unsere Senioren wohnen in geräumigen Ein – und Zweibettzimmern, die mit einer Nasszelle und Einbauschränken im Vorflur ausgestattet sind. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon bzw. im Erdgeschoss über eine kleine Veranda.

Alle Zimmer sind so ausgestattet, dass sie einen hohen Wohnkomfort gewährleisten - aber auch jede Form der Pflege und Betreuung ermöglichen.

Jeder einzelne Bewohner gestaltet sein Zimmer gern individuell – mit eigenem Mobiliar, Bildern und Teppichen aus, um seine persönliche Note zu bewahren.

Telefon- und Fernsehanschluss sind in den Zimmern für jeden Bewohner vorhanden.

Jede Wohnetage verfügt über einen eigenen Speisesaal, zwei "Wohlfühlbäder" und gemütliche Sitzecken, welche gerne für einen „Klönschnak“ genutzt werden.

Unser Service:

Nachfolgend haben wir unseren Service an Sie aufgelistet:

∙Küche
∙Ernährungsberatung
∙Reinigung
∙Wäscherei
∙Fußpflege
∙Friseur
∙Telefon
∙Kabelanschluss
∙Essen auf Rädern
∙Mittagstisch im Haus
∙Hol- und Bringedienst mit dem heimeigenen Bus

Der Heimbus im Seniorenzentrum "Halstenbek"...

Im Frühsommer 2004 bekam das Seniorenzentrum einen Heimbus. Ausgestattet mit 8 Plätzen ermöglicht er Ausflüge und Einkaufsfahrten in die nähere Umgebung. Einer der ersten Ausflüge führte die Bewohnerinnen und Bewohner zum Kindergarten Holstenstieg.

Da der Bus auch über eine Rollstuhlrampe verfügt können auch Rollstuhlfahrer an den Veranstaltungen außer Haus teilnehmen.

Gerne wird dieses Angebot von den Bewohnerinnen und Bewohnern mit unseren Therapeuten und Pflegekräften genutzt. Bei den Fahrten kann auch schön gesungen werden, um die Fahrtzeit zu verkürzen.

Therapie:

Unsere Ergo- und Beschäftigungstherapeuten bieten unseren Bewohner/innen eine vielfältige und umfassende Freizeitgestaltung.

Bingo- und Spielenachmittage, Kegelturniere, Knobeln, Gedächtnistraining, Malen, Seniorengymnastik gehören unter anderem zu den täglich wechselnden Angeboten.

Regelmäßige Ausflüge wie zum Beispiel in die Natur, zum Krabbenessen nach Büsum und anderen interessanten Orten oder Kurzurlaube erhöhen die Lebensqualität unserer Bewohnerinnen und Bewohner.

Verschiedene jahreszeitliche Veranstaltungen mit Lifeauftritte, zu denen Angehörige, Besucher und Gäste des Hauses immer herzlich willkommen sind, fördern die Kommunikation der Bewohner/innen mit ihrer Umwelt.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2022 European Business Connect