X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen

Branchenbuch

Firma eintragen

Sie befinden sich hier: Start » Einzelhandel » Stoffe, Nähzubehör

 Zurück zur Übersicht 
 
Phönix Handarbeitsboutique e.U.

Possingergasse 59-61/1/1-2
AT-1160 Wien
Tel.: 0043 - 699 - 11600059
Email: office@phoenixhb.at
WWW: https://www.phoenixhb.at


MerkenAnfrage-Formular

MerkenMerken

Adressbucheintrag importieren Ins Adressbuch übertragen

auf Facebook teilenTeilen

als PDF speichernAls PDF speichern

Google Maps In Google Maps öffnen

Der Mensch wird zum Menschen, in dem er sein Herz, seine handwerklichen Fähigkeiten und seinen Geist bildet.

Durch die rasanten Veränderungen in unserer Umwelt, erleben wir in der Natur der Handarbeit – Stabilität.

Unsere Sinne werden aktiviert.

Zusätzlich verlieren wir durch die neuen Medien, den Kontakt zu den Wurzeln.

Ebenfalls verlieren auch den Kontakt zu den direkten Erfahrungen.

Unsere Handarbeitsworkshops für Kinder sind die perfekte Gelegenheit, die Feinmotorik zu fördern, ist ordnungsgebend und musterbildend, ist sinnliches Erfahren, ästhetisches Denken und gestalterischer Ausdruck zugleich der Kreativität freien Lauf zu lassen.

Lernt ein Kind im Handarbeitsunterricht eine der genannten Fertigkeiten, dann vollziehen sich ganz bestimmte Prozesse zwischen dem Gehirn des Kindes und seinen Händen, aber auch umgekehrt.

Durch die Finger- und Handbewegungen entstehen neue Verbindungen im Gehirn (Synapsen).

Auch der Tatendrang, die Gedanken und die aktive Prozessgestaltung dieser Bewegungen, wie auch Tastsinn, beim Häkeln und Stricken fördert die geistige Entwicklung des Gehirns.

Die Gedanken und Ideen werden kreativ, der Intellekt wird gefördert, das Wissen erweitert sich.

„Viele wissen gar nicht was man für ein gesundes Denken, für eine gesunde Logik hat, wenn man häkeln und stricken kann.“ (Rudolf Steiner).

Es sollte kontinuierlich auf dieser Basis gearbeitet werden, da sonst ein Regress im Gehirn stattfindet.

In der systemischen Erlebnispädagogik werden auch diese Kriterien herangezogen. Und nach gewissen Abständen immer wieder überprüft und weiterentwickelt.

Diese Workshops werden von einem ausgebildeten diplomierten systemischen Erlebnispädagogen – Walter Meidl nach Kurt Hahn (Gründer 1920) einmal monatlich besucht und beraten.

Alle Kinderkurse ab September bis Juni, samstags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Für weitere ausführliche Informationen besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.



 
European Business Connect
Folgen Sie uns
© 2006–2021 European Business Connect