X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen
Passwort vergessen?
Einfach
hier klicken
Branche oder Ort wählen
 Suchmaschinenoptimierung
 
Onpage-Optimierung

Ein weiteres Schlagwort lautet Onpage-Optimierung. Darunter werden all jene Optimierungsmethoden zusammengefasst, die man selbst auf der Seite direkt vornimmt oder vornehmen lässt. Und optimieren lässt sich so einiges auf den Seiten: angefa...
mehr
Offpage-Optimierung

Fragt man 3 SEO-Gelehrte zum Thema Offpage-Optimierung, erhält man 4 verschiedene Antworten. Die einen verstehen darunter die eingehenden Links von möglichst themenverwandten Fremdseiten, andere wiederum bezeichnen damit die gesamte Ver...
mehr
Suchmaschinenoptimierung

Wer im Internet mit einer Homepage erfolgreich sein möchte, der ist auf möglichst viele Interessenten für das eigene Angebot angewiesen. Wie man diese Interessenten mit Hilfe des Internets gewinnt ist von Branche zu Branche unterschiedlich. Allerdings kann heute kaum eine Unternehmung auf Besucher von Suchmaschinen verzichten. Nahezu jeder User nutzt eine Suchmaschine für die Recherche nach Informationen, Produkten und Dienstleistungen. Kein Wunder, denn bei dem enormen Informationsangebot benötigt der Internetnutzer einen Suchdienst, der relevante Suchergebnisse in Sekundenschnelle auflistet. Eine ganz entscheidende Rolle spielt dabei die Suchmaschine des Marktführers Google.

Immer mehr Unternehmen erkennen die Notwendigkeit einer guten Sichtbarkeit bei den großen Suchdiensten. Dabei wissen viele nicht, dass die Rangfolge der Suchergebnisse bei der Suche mit einem bestimmten Suchwort oder einer Suchwortkombination zum eigenen Vorteil verändert werden kann. Bedenkt man zusätzlich, dass viele User bereits bei der Suche eine feste Kaufabsicht haben wird klar, wie wichtig eine gute Sichtbarkeit im Internet und ganz besonders in Suchmaschinen ist. Alle Maßnahmen, die die Verbesserung der Position einer Homepage in den Suchergebnissen zur Folge haben, werden als Suchmaschinenoptimierung bezeichnet. Damit man jedoch weiß, wie man bessere Positionen in der Rangfolge erhält muss zunächst klar sein, wie die großen Suchdienste funktionieren und welche Faktoren bei der Anordnung der Suchergebnisse eine Rolle spielen. Weiterhin ist es wichtig sich vorab über die Entwicklung der Suchmaschinentechnologie zu informieren, damit die Funktionsweise der aktuell beliebten Suchdienste deutlich wird.

1990 wurde an der McGill Universität in Montreal die Suchmaschine Archie entwickelt. Archie durchsuchte selbständig FTP-Verzeichnisse sowie Datei- und Verzeichnisnamen und konnte die Ergebnisse auflisten. Bereits zwei Jahre später galt Archie als meist genutzter Dienst im Internet. Der Weg für die heutigen Suchmaschinen war geebnet. Im Juli 1994 war es dann endlich soweit. Lycos ermöglichte mit seiner Suchmaschine das Durchsuchen von Dokumenten anhand der Suchbegriffe. Die Metatags waren geboren. In diesen Metatags können auch noch heute wichtige Anweisungen für Suchmaschinen gegeben werden. Zur Blütezeit von Lycos& Co. waren die in den Metatags enthaltenen Suchbegriffe für die Anordnung der Suchergebnisse entscheidend. Wurden Schlüsselbegriffe zugleich vermehrt im Text verbaut, konnten die Resultate bei einer Suche leicht zum eigenen Vorteil verbessert werden. Der Nachteil an diesem recht einfachen Prinzip war, dass Angebote in den Top10 zu finden waren, welche mit der eigentlichen Suche nichts gemeinsam hatten. Der Weg für Spam war geebnet. Larry Page und Sergey Brin sorgten 1995 dafür, dass die Suchmaschinentechnologie revolutioniert wurde. Der Suchdienst Google war geboren. Grundlegende Änderungen bei der Berechnung der Suchergebnisse waren die Einbeziehung von externen Links und Faktoren des Seitenaufbaus. Mit dieser Entwicklung war auch das Google Pagerank-Verfahren geboren, welches die Wertigkeit eines Dokuments berechnet und so die Ausgabe von relevanten Suchergebnissen ermöglicht. Damit heute eine Homepage in den Suchergebnissen besser platziert werden kann, führt eine Suchmaschinenoptimierung 2 grundlegende Maßnahmen durch.

Onpage-Optimierung: Diese Maßnahmen beinhalten Optimierungen an der Webseite selbst. Dabei wird versucht, die Homepage möglichst gut an den Algorithmus der jeweiligen Suchmaschine anzupassen. Jede professionelle Suchmaschinenoptimierung eines Dienstleisters geht dabei individuell vor. Die Maßnahmen einer Suchmaschinenoptimierung der Homepage können von kleineren Formatierungen und Anpassungen des Inhalts bis zu einem kompletten Umbau der gesamten Homepage reichen.

Offpage-Optimierung: Ganz besonders bei der Suchmaschine des Marktführers spielen diese Maßnahmen eine große Rolle. Die Offpage-Optimierung beschäftigt sich hauptsächlich mit der Beschaffung von Empfehlungen, die in Form von Links auf die eigene Homepage verweisen. Auch hier gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen.

Die Suchmaschinenoptimierung ist darüber hinaus auch mit vielen anderen Marketinginstrumenten eng verbunden. Anhängig von der jeweiligen Branche kommen somit auch Instrumente wie "Long Tail" und "Virales Marketing" zum Einsatz.

Long Tail: Der amerikanische Journalist Chris Anderson stellte 2004 eine interessante Theorie auf. Diese besagt, dass neben Top-Produkten auch die bekannten "Ladenhüter" langfristig gesehen für den Unternehmer einiges an Gewinn abwerfen können. Dieses Prinzip lässt sich gut auf die Suchmaschinenoptimierung übertragen. Somit ist von großer Bedeutung, dass man die Suchmaschinenoptimierung nicht nur auf einige wenige Suchbegriffe begrenzt. Durch eine gewissenhafte Keyword-Recherche lassen sich viele weitere relevante Suchbegriffe ermitteln, mit dessen Hilfe zusätzliche Umsätze generiert werden können. Somit kann man mit einer gezielten Optimierung auf viele relevante Suchbegriffe den vorhandenen Markt gezielter abdecken. Da der Aufwand im Vergleich zu den "Kassenschlagern" gering ist, kann sich die Optimierung auf ein breites Spektrum von Suchbegriffen durchaus lohnen.

Virales Marketing: Die Anzahl und Qualität von eingehenden Links für die Anordnung der Suchergebnisse spielt heute eine große Rolle. Aus diesem Grund ist es wichtig und auch Bestandteil einer Suchmaschinenoptimierung nach Möglichkeiten zu suchen, wie mit möglichst wenig Aufwand eine freiwillige Verlinkung erreicht werden kann. In Form der Mund-zu-Mund-Propaganda gilt es eine eigene Werbebotschaft möglichst selbstständig zu verbreiten. Dieser Grundgedanke ist mit dem "Guerilla-Marketing" vergleichbar. Webseiten haben somit die Möglichkeit mit ausgefallenen und exklusiven Inhalten die Möglichkeit eine Werbebotschaft zu verbreiten. Interessante Videos, exklusive Downloads oder kleine Onlinespiele können den gewünschten Effekt erzielen.

Die Suchmaschinenoptimierung kann auch selbst durchgeführt werden. Dazu ist eine gewissenhafte Einarbeitung und Erfahrung erforderlich, die meist nur nach vielen Jahren Praxis erworben werden kann. Unternehmen, die auf Umsätze mit Hilfe des Internets angewiesen sind, sollten sich für eine professionelle Suchmaschinenoptimierung entscheiden.

© 2006 European-Business-Connect
Home | Backlink-Checker | Suchmaschinenoptimierung | Webservice | Lexikon | Blog
Über uns | Jobs | FAQ | AGB | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Kundenmeinungen |Kontakt | Impressum