X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen
Passwort vergessen?
Einfach
hier klicken
Branche oder Ort wählen
 Sie befinden sich hier: Start :: Städte :: Köln

Hohenstaufenring 28
50674 Köln
Tel.: 0221 – 92424280
Klinik am Ring Dr. med. Rainer Abel-Vallot, Dr. med. Michael A. König

Überall in Köln findet man Spuren der über 2000 Jahre alten Geschichte der Stadt. Ob versteckt in kleinen Winkeln und Gassen oder unübersehbar in der Innenstadt, überall gibt es etwas zu entdecken. An fast jeder Straßenecke kann man in der Domstadt imposante Bauwerke, Überreste der alten Stadtbefestigung und natürlich Kirchen bestaunen und erkunden. Köln war bereits im frühen Mittelalter eine sehr bedeutende Stadt und wurde im Hochmittelalter zur größten Stadt Deutschlands ernannt. Heute ist Köln mit rund 1.024.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt der Bundesrepublik. Die größte Stadt am Rhein gehört nicht nur durch seine Einwohnerzahl zu den größten Städten Deutschlands, sondern hat auch flächenmäßig einiges zu bieten. Stolze 405,15 qm umfasst die Gesamtfläche der Rheinmetropole. Köln besteht aus neun Stadtbezirken und 86 Stadtteilen. Der Kölner selbst bezeichnet sein Viertel liebvoll als „Veedel“. Jährlich kann die Domstadt rund 1 Million Touristen verbuchen, die die Stadt erkunden wollen. Besonders beliebt bei den zahlreichen Touristen ist natürlich der Kölner Dom. Das Wahrzeichen der Stadt ist mit einer Höhe von 157,38 m das zweithöchste Kirchengebäude Europas sowie das dritthöchste der Welt. Beachtlich sind auch die Baukosten des Kölner Doms. Rund 10 Milliarde Euro (nach heutigem Wert) verschlang der Bau dieses monumentalen Gebäudes. Sehenswert sind auch die zahlreichen Museen in der Stadt. Besonders hervorzuheben sind hier das Römisch-Germanische Museum, das Wallraf-Richartz-Museum sowie das Museum Ludwig auf der Rückseite des Kölner Doms. Ein besonderes „Schmankerl“ gibt es direkt am Rheinauhafen zu erkunden – das Schokoladenmuseum, ein Mekka für Naschkatzen. Typisch Kölsch ist natürlich der Karneval. Die Geschichte des Karnevals in Köln ist fast so alt wie die Stadt selbst. Ab Weiberfastnacht befindet sich die gesamte Stadt in absolutem Ausnahmezustand. Höhepunkt des Karnevals in Köln ist jedoch der Rosenmontagsumzug. Ein unverwechselbares Souvenir der Köln-Touristen ist natürlich das Echt Kölnisch Wasser. Am bekanntesten ist hier die Marke 4711, die heute in über 60 Länder exportiert wird. Die Legende um das Duftwasser kann man im 4711-Stammhaus in der Glockengasse bestaunen.
© 2006 European-Business-Connect
Home | Backlink-Checker | Suchmaschinenoptimierung | Webservice | Lexikon | Blog
Über uns | Jobs | FAQ | AGB | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Kundenmeinungen |Kontakt | Impressum