X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen
Passwort vergessen?
Einfach
hier klicken
Branche oder Ort wählen
 Sie befinden sich hier: Start :: Städte :: Krefeld

Bogenstraße 52
47799 Krefeld
Tel.: 02151 - 4459972
Praxis für Therapie und Beratung Sabine Churavy

Krefeld erhielt 1373 seine Stadtrechte durch Kaiser Karl IV. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Stadt jedoch schon 1105. Im Jahre 1584 wurde Krefeld im Truchsessischen Krieg völlig zerstört und blieb für fast zwei Jahrzehnte nahezu unbewohnt. Die Samt- und Seidenstadt, diesen Namen erhielt Krefeld im 18. und 19. Jahrhundert aufgrund der Seidenstoffproduktion, besteht in ihren heutigen Grenzen im Wesentlichen seit 1929. Rund 240.000 Menschen leben in der Stadt am Rhein auf einem Stadtgebiet von ca. 13.800 Hektar. Krefeld liegt idyllisch eingebettet zwischen Wäldern und Seen im Herzen des Niederrheins. Dennoch sind Essen, Düsseldorf oder Duisburg durch die hervorragende Verkehrsanbindung in nur wenigen Minuten erreichbar. Zahlreiche historische Parkanlagen machen Krefeld zu einem beliebten Erholungsgebiet. An erster Stelle steht hier der Botanische Garten mit seinen über 5000 exotischen und heimischen Pflanzenarten. Ebenfalls sehenswert ist die Parkanlage rund um die Burg Linn. Diese wurde 2001 umfassend nach gartendenkmalpflegerischen Gesichtspunkten saniert und vermittelt heute den Eindruck einer mittelalterlichen Burgenflora. Ein absolutes Paradies für Erholungssuchende ist der Elfrather See. Dieses ca. 138 Hektar große Naherholungsgebiet (dies entspricht einer Fläche von ca. 190 Fußballfeldern) ist weit über die Stadtgrenzen Krefelds hinaus bekannt und lädt Groß und Klein gleichermaßen zu Erholung und vielseitigem sportlichen Engagement ein. Rad- und Wanderwege, Minigolf, Grill- und Spielplätze, hier findet man alles, um ein paar erholsame Stunden zu verbringen. Mehrere Museen bieten kulturell interessierten Besuchern die Möglichkeit zum Entdecken und Verweilen. Die international bekannten Kunstmuseen Krefelds, hierzu zählen das Kaiser Wilhelm Museum sowie die Museen Haus Lange und Haus Esters, sind bekannt durch ihr engagiertes Eintreten für die zeitgenössische Kunst. Ebenso verfügt die Stadt über eine Vielzahl an regelmäßigen Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Krefelder Samstage, die größte Straßenmodenschau der Welt, den niederrheinischen Pottbäckermarkt oder aber den beliebten Weihnachtsmarkt. Jedes Jahr am Pfingstwochenende kann man rund um Burg Linn in die Vergangenheit reisen. Hier findet der größte mittelalterliche Handwerkermarkt Deutschlands statt, auf dem über 300 Händler ihre Waren anbieten.
© 2006 European-Business-Connect
Home | Backlink-Checker | Suchmaschinenoptimierung | Webservice | Lexikon | Blog
Über uns | Jobs | FAQ | AGB | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Kundenmeinungen |Kontakt | Impressum