X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Merkliste
Bookmark I
Merkliste anzeigen
Passwort vergessen?
Einfach
hier klicken
Branche oder Ort wählen
 Sie befinden sich hier: Start :: Städte :: Karlsruhe
Karlsruhe, ein Stadtkreis in Baden-Württemberg, liegt wunderschön gelegen in der oberrheinischen Tiefebene. Im Osten grenzt die Stadt an den Schwarzwald. Idyllische Wegbegleiter Karlsruhe sind die kleinen Flüsse Alb und Pfinz. Die Ufer der Alb dienen den Karlsruhern als Naherholungsgebiet. Die Geschichte der Stadt geht auf einen Traum des Markgrafen von Baden-Durlach, Karl-Wilhelm, zurück, der einst von einem neuen Schloss in seiner neuen Residenz träumte. Das Schloss sollte sonnengleich in dieser Residenz liegen und die Straßen wie Sonnenstrahlen davon abgehen. So erzählt es die Legende. Fakt ist, dass Karl-Wilhelm die Stadt Karlsruhe aufgrund dieser Geschichte am Reißbrett entwerfen ließ. Im Jahr 1715 legte der den Grundstein zum Bau seines Schlosses. Der Name Karlsruhe rührt ebenfalls von dieser hübschen Geschichte her. Noch heute erkennt man die geplante und entworfene Architektur der Straßen in Karlsruhe. Da der Grundstein für die Stadt Karlsruhe erst im Jahr 1715 gelegt wurde, lässt die Stadt natürlich die, wie in vielen anderen deutschen Städten üblich, kleinen mittelalterlichen Fachwerkhäuser und verwinkelten Gassen vermissen. Jedoch ist die Architektur der geplanten Stadt durchaus sehenswert. Im Zentrum dieser Planung liegt der Turm des Schlosses. Er gilt als das Wahrzeichen des Ortsteils Durlach und ist sicherlich einen Besuch wert. Von hier aus gehen alle Straßen wie Sonnenstrahlen in alle Richtungen ab. Beeindruckend ist, dass Karl-Wilhelm bei der Planung der Stadt darauf bestand, eine gewisse Bauhöhe nicht zu überschreiten, damit das Bild der Stadt einheitlich bleibt. Dieses Bild der Stadt beeindruckt noch heute die Besucher. Wer sich für die Prägung von Münzen interessiert, sollte einen Besuch der Karlsruher Münze einplanen. Die Karlsruher Münze besteht bereits seit dem Jahr 1827. Heute werden hier deutsche Euromünzen geprägt. Wenn man einmal darauf achtet, wird man beim Blick in die Geldböse schnell feststellen, ob man Münzen aus Karlsruhe im Portemonnaie hat. Denn diese Euromünzen werden mit einem „G“ gekennzeichnet.
© 2006 European-Business-Connect
Home | Backlink-Checker | Suchmaschinenoptimierung | Webservice | Lexikon | Blog
Über uns | Jobs | FAQ | AGB | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Kundenmeinungen |Kontakt | Impressum